Notebookcheck

OnePlus 8T ist jetzt auf Amazon bestellbar

Das OnePlus 8T legt auf Amazon los, in zwei Speichervarianten und den Farben Lunar Silber und Aquamarine Grün.
Das OnePlus 8T legt auf Amazon los, in zwei Speichervarianten und den Farben Lunar Silber und Aquamarine Grün.
Gestern hat OnePlus die Herbstkollektion für 2020 präsentiert, an der Spitze das neue OnePlus 8T-Flaggschiff, das zu Preisen von 599 Euro und 699 Euro ein neues Angebot für all jene sein soll, denen das OnePlus 8 Pro mit seinem gebogenen Display und höheren Preise nicht so zusagt. Bei Amazon ist das OnePlus 8T bereits bestelllbar.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Lange hat es nicht gedauert: Nachdem OnePlus das neue Flaggschiff gestern im Rahmen eines Livestreams präsentiert hatte, gemeinsam mit einem erneuerten Angebot im Ohrhörer-Sektor und einer neuen Farbe für das OnePlus Nord übrigens, listen einige Händler das OnePlus 8T bereits, darunter etwa auch der Krisengewinner Amazon.

Wem 128 GB Speicher und 8 GB RAM reichen, findet hier das OnePlus 8T um 599 Euro, die besser bestückte Version mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher kann man hier um 699 Euro vorbestellen, beide jeweils in den Farben Aquamarine Green und Lunar Silver, eine dunkle, schwarze Version gibt es zumindest bisher nicht. Als Lieferdatum nennt Amazon jeweils den 20. Oktober, was sich mit den Angaben des Herstellers deckt.

Quelle(n)

Amazon (1, 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > OnePlus 8T ist jetzt auf Amazon bestellbar
Autor: Alexander Fagot, 15.10.2020 (Update: 15.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.