Notebookcheck

OnePlus Bullets Wireless: 69 Euro Ohrhörer mit neuen Tricks

Die ersten Wireless-Ohrhörer von OnePlus beherrschen einige neue Tricks.
Die ersten Wireless-Ohrhörer von OnePlus beherrschen einige neue Tricks.
Als Überraschung stellte OnePlus heute nicht nur ihr erwartetes Smartphone-Flaggschiff OnePlus 6 vor, auch die ersten kabellosen Ohrhörer der Chinesen landeten beim Launch-Event in London auf der Bühne. Für 69 Euro will OnePlus vor allem bei der Bedienung, beim Sound und beim Thema Akku besser sein als die Konkurrenz.

Mit den ersten Wireless-Kopfhörern aus den chinesischen OnePlus-Fabriken will der Hersteller ein wenig gegen den Trend ankämpfen, denn auch die Bullets Wireless genannten Ohrhörer sind nicht völlig kabellos. Wie die Google Buds bewahren sie sich ein Verbindungskabel zwischen den beiden Ohrhörern, was natürlich seine Vor- und Nachteile haben kann. Von letzteren haben wir auf der Bühne in London wenig gehört, umso mehr über die vielen Vorteile der ersten Bluetooth-Kopfhörer von OnePlus.

Die Soundqualität soll natürlich über alle Zweifel erhaben sein, was OnePlus mit Musikern in einem Blindtest ausprobiert hat (siehe Video unten) - natürlich waren alle hellauf begeistert vom Sound, obwohl die 69 Euro-Dinger gegen doppelt so teure nicht namentlich genannte Kontrahenten angetreten sind. Soundqualität ist aber ohnehin subjektiv, wenden wir uns daher den anderen Features der Bullets Wireless zu.


Die einfache Bedienung steht hier im Vordergrund. So ist nicht nur der Google Assistant an Bord, dank der magnetischen Hälften und der integrierten Steuerung bieten die Bullets Wireless einige Tricks, die es bei der Konkurrenz so nicht gibt. Das Zusammenführen der beiden Ohrhörer stoppt beispielsweise die Musik und schaltet die Ohrhörer ab, um Strom zu sparen, das Trennen führt dagegen zum automatischen Einschalten und Weiterlaufen der Musik, genau an der Stelle, an der man aufgehört hat. Auch das Annehmen eines Anrufs kann durch simples Trennen der Magnetverbindung getätigt werden - praktisch.

Ein Standard USB-C-Kabel lädt die Ohrhörer auf und zwar für 5 Stunden Laufzeit in nur 10 Minuten - eine volle Ladung liefert dann ganze 8 Stunden Laufzeit - das liegt an den beiden Akkus, die in den Kabeln an jeder Seite integriert sind und beim Tragen bequem auf der Schulter liegen sollen. Das OnePlus-Modell BT31B ist natürlich für sportliche Aktivitäten wasserabweisend und kompatibel mit Bluetooth 4.1. Ab dem 5. Juni sind die Bullets Wireless zu haben und zwar für 69 Euro. Die speziellen Kontroll-Features benötigen das jeweils neueste Update für OnePlus 5, OnePlus 5T sowie OnePlus 6.

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > OnePlus Bullets Wireless: 69 Euro Ohrhörer mit neuen Tricks
Autor: Alexander Fagot, 16.05.2018 (Update: 16.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.