Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo A74 und Oppo A74 5G starten in Deutschland mit einigen Unterschieden

Viele Unterschiede zwischen Oppo A74 und Oppo A74 5G.
Viele Unterschiede zwischen Oppo A74 und Oppo A74 5G.
Zwei neue Midranger bringt Oppo dieser Tage nach Deutschland und Österreich. Die bereits andernorts verfügbaren Midrange-Phones gibt es entweder als 4G-Version mit einem etwas stärkeren Snapdragon-Prozessor und AMOLED-Display oder als 5G-Version mit Qualcomms Einsteiger 5G-Chipsatz und IPS-Panel. Wer die Wahl hat, hat die Qual.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Dieser Tage bringt Oppo einige Smartphones der Midrange-Serien nach Europa, etwa das Oppo A54 und das Oppo A94 als Premium-Modell der Serie. Dazwischen positioniert sich das Oppo A74, das es allerdings gleich in zwei Varianten gibt, einmal mit 5G und einmal ohne. Beide Geräte ähneln sich optisch natürlich stark, dennoch gibt es im Inneren einige Unterschiede, erstaunlicherweise auch bei den Kameras, dem Akku und dem Display, die hier alle nicht identisch sind.

Beginnen wir gleich mal an der Front. Beide Oppo A74-Varianten zeigen ein Punch-Hole-Design, doch das Oppo A74 setzt auf ein 6,4 Zoll 60 Hz AMOLED mit Gorilla Glas 5-Schutz und hohem Kontrast während das Oppo A74 5G nur ein 6,5 Zoll IPS-Panel mit 1500:1 Kontrast und Noname-Glas aufweisen kann, dafür aber mit 90 Hz Refreshrate. Die Änderungen gehen im Inneren weiter: Das Oppo A74 4G setzt auf den Snapdragon 662, das Oppo A74 5G dagegen auf den Snapdragon 480 5G, Qualcomms Einsteiger-5G-Chipsatz.

Selbst bei der Kamera konnte sich Oppo nicht auf eine Version einigen. Beide Oppo-Phones haben eine 48 Megapixel Hauptkamera, beim Oppo A74 gibt es allerdings nur zwei 2 MP-Sidekick-Shooter, während das Oppo A74 5G auch noch eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Cam dazu packt. Beide Kunststoff-Phones bieten  noch einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, einen MicroSD-Slot sowie einen 5.000 mAh Akku, jeweils 6 GB RAM und 128 GB UFS 2.1-Speicher.

Nur das 4G-Modell unterstützt Schnell-Laden mit 33 Watt, beim 5G-Modell lädt man gemächlicher mit 18 Watt. Das Oppo A74 wird es bei uns um 249 Euro geben, für das Oppo A74 5G muss man dagegen 299 Euro auf den Tresen legen. Das 4G-Phone gibt es in den Farben Prism Black und Midnight Blue, das 5G-Modell dagegen in Fluid Black und Space Silver. Wer die Wahl hat, hat eben oft auch die Qual.

Oppo A74

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo A74 5G

Quelle(n)

Oppo

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7878 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > Oppo A74 und Oppo A74 5G starten in Deutschland mit einigen Unterschieden
Autor: Alexander Fagot,  3.05.2021 (Update:  3.05.2021)