Notebookcheck

Packard Bell: 15,6-Zoll-Notebook EasyNote TS Mitte März ab 600 Euro

Packard Bells 15,6“-Notebook Easynote TS kommt mit Intels Core-i-Prozessoren der zweiten Generation sowie einer Nvidia Geforce Grafikkarte mit Optimus-Technologie ab Mitte März 2011 zu einem Startpreis von 599 Euro in den Handel.

Packard Bell bringt sein Allrounder-Notebook Easynote TS mit 15,6-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel) und elegantem Design in den drei Farben Schwarz, Rot und Weiß Mitte März ab 599 Euro in die Läden. Das Easynote TS kommt mit glattem Finish, abgerundetem Design und einer feinen Oberflächenstrukturierung des Covers daher.

Die Chicklet-Tastatur und das Multi-Gesture-Touchpad sollen dem Anwender komfortables Arbeiten bei der Eingabe sowie beim Zoomen, Drehen, Navigieren und Surfen möglich machen. Für häufig benötigte Anwendungen und Funktionen, wie Datensicherung, Wiedergabeeinstellungen, Lautstärkeregelung stehen Hotkeys zur Verfügung.

Packard Bell hat dem Easynote TS auch eine Social-Networking-2.0-Hotkey-Funktion spendiert, womit der Anwender auf Tastendruck die schnelle und gleichzeitige Verbindung zu drei sozialen Netzwerken nach Wahl (Facebook, Flickr, YouTube) vornehmen kann.

Bei den konkreten Kernkomponenten hält sich Packard Bell noch bedeckt. Das Easynote TS soll mit verschiedenen Intel Core-i-Prozessoren der zweiten Generation sowie einer Nvidia Geforce Grafikkarte mit Optimus-Technologie verfügbar sein. Neben der üblichen Notebookausstattung mit eingebauter Webcam, Mikrofon, WLAN, Bluetooth und HDMI-Port soll es für das Easynote TS optional auch ein Blu-ray-Disc-Laufwerk geben. Ein schneller USB-3.0-Port rundet die Ausstattung des Easynote TS ab.

Quelle(n)

Alle 10 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 03 > Packard Bell: 15,6-Zoll-Notebook EasyNote TS Mitte März ab 600 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.03.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.