Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Panasonic: Lineup für Notebook-Serien CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10

Teaser
Panasonic hat für Japan sein komplettes Lineup für die Notebook-Serien Let's Note CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10 vorgestellt. Vornehmlich erhalten die Serien Upgrades bei CPUs, Massenspeicher und Displays.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Während wir hierzulande Notebooks von Panasonic lediglich von den Toughbook-Serien her kennen, wie beispielsweise den Business-Ruggedized-Laptops CF-C1 und CF-F9 oder den Semi-Ruggedized Notebooks CF-52 und CF-53 sowie den knüppelharten Full-Ruggedized Toughbooks CF-19 respektive CF-31, hat der Konzern für Japan sein komplettes Lineup bei den Notebook-Serien Let's Note SX1, NX1, B10 und J10 vorgestellt.

Und das kann sich sehen lassen: Insgesamt 17 neue Notebookmodelle von Panasonic stehen den Kunden künftig in Japan zur Auswahl. Die 12,1"-Business-Serien Let's Note CF-SX1, CF-NX1 (beide HD+-Displays mit 1.600 x 900 Pixeln) und CF-C1 (LCD mit 1.280 x 800 Pixeln) unterstützen die Intel vPro-Technik für optimierte, hardwareunterstützte Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen. Als Prozessoren fungieren Intels Core i5-2520M und i5-2540M, die Grafikarbeit übernimmt jeweils die CPU-interne Intel HD Graphics 3000.

Neben den Standardmodellen der Serie CF-SX1 mit der Modellbezeichnung CF-SX1GE, die mit 500-GByte-HDD oder einer 128 GByte großen SSD erhältlich sind, legt Panasonic auch Einsteiger-Notebooks als CF-SX1WE auf, die neben einer kleinen 250er Festplatte auch ohne TPM-Chip (Trusted Platform Module) auskommen müssen. Das CF-NX1 verzichtet hingegen auf ein integriertes, optisches Laufwerk.

Für das CF-B10 mit 15,6"-Full-HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) nimmt Panasonic als Rechenzentrale einen Intel Core i7-2675QM, 640 GByte stehen als Festplattenspeicher zur Verfügung. Für seine rund 1 Kilogramm leichte Let's Note Mini-Serie CF-J10 mit 10,1-Zoll-LCD und einer Bildauflösung von 1.366 x 768 Pixeln verwendet Panasonic als CPUs Intels Core i5-2435M oder Core i3-2350. Für die Notebooks der Serien SX1 und NX1 nennt Panasonic Preise von rund 2.350 bis 2.450 US-Dollar, die Preise für die übrigen Modelle sollen in Kürze folgen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13383 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Panasonic: Lineup für Notebook-Serien CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.01.2012 (Update:  9.07.2012)