Notebookcheck

Panasonic: Lineup für Notebook-Serien CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10

Panasonic hat für Japan sein komplettes Lineup für die Notebook-Serien Let's Note CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10 vorgestellt. Vornehmlich erhalten die Serien Upgrades bei CPUs, Massenspeicher und Displays.

Während wir hierzulande Notebooks von Panasonic lediglich von den Toughbook-Serien her kennen, wie beispielsweise den Business-Ruggedized-Laptops CF-C1 und CF-F9 oder den Semi-Ruggedized Notebooks CF-52 und CF-53 sowie den knüppelharten Full-Ruggedized Toughbooks CF-19 respektive CF-31, hat der Konzern für Japan sein komplettes Lineup bei den Notebook-Serien Let's Note SX1, NX1, B10 und J10 vorgestellt.

Und das kann sich sehen lassen: Insgesamt 17 neue Notebookmodelle von Panasonic stehen den Kunden künftig in Japan zur Auswahl. Die 12,1"-Business-Serien Let's Note CF-SX1, CF-NX1 (beide HD+-Displays mit 1.600 x 900 Pixeln) und CF-C1 (LCD mit 1.280 x 800 Pixeln) unterstützen die Intel vPro-Technik für optimierte, hardwareunterstützte Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen. Als Prozessoren fungieren Intels Core i5-2520M und i5-2540M, die Grafikarbeit übernimmt jeweils die CPU-interne Intel HD Graphics 3000.

Neben den Standardmodellen der Serie CF-SX1 mit der Modellbezeichnung CF-SX1GE, die mit 500-GByte-HDD oder einer 128 GByte großen SSD erhältlich sind, legt Panasonic auch Einsteiger-Notebooks als CF-SX1WE auf, die neben einer kleinen 250er Festplatte auch ohne TPM-Chip (Trusted Platform Module) auskommen müssen. Das CF-NX1 verzichtet hingegen auf ein integriertes, optisches Laufwerk.

Für das CF-B10 mit 15,6"-Full-HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) nimmt Panasonic als Rechenzentrale einen Intel Core i7-2675QM, 640 GByte stehen als Festplattenspeicher zur Verfügung. Für seine rund 1 Kilogramm leichte Let's Note Mini-Serie CF-J10 mit 10,1-Zoll-LCD und einer Bildauflösung von 1.366 x 768 Pixeln verwendet Panasonic als CPUs Intels Core i5-2435M oder Core i3-2350. Für die Notebooks der Serien SX1 und NX1 nennt Panasonic Preise von rund 2.350 bis 2.450 US-Dollar, die Preise für die übrigen Modelle sollen in Kürze folgen.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Panasonic: Lineup für Notebook-Serien CF-SX1, CF-NX1, CF-B10 und CF-J10
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.