Notebookcheck Logo

Philips Hue Neuheiten: Signify präsentiert Schienensystem Philips Hue Perifo, tragbare Philips Hue Go und mehr

Signify präsentiert diverse Philips-Hue-Neuheiten. (Bild: Signify)
Signify präsentiert diverse Philips-Hue-Neuheiten. (Bild: Signify)
Signify hat heute eine Reihe von neuen Produkten für Philips Hue vorgestellt. Unter anderem kommen das smarte Schienensystem Philips Hue Perifo, die tragbare Akku-Leuchte Philips Hue Go sowie der neue Philips Hue Tap auf den Markt.

Nachdem Signify vor wenigen Tagen neue Produkte für die smarte Beleuchtungsmarke Wiz vorgestellt hat, präsentiert das Unternehmen nun diverse Neuheiten für das deutlich bekanntere Philips Hue. Neu auf den Markt kommen unter anderem ein flexibles und vielseitiges Schienensystem namens Philips Hue Perifo, die Akku-Leuchte Philips Hue Go für drinnen und draußen sowie den neuen Schalter Philips Hue Tap Dial.

Philips Hue Perifo

Die aufwendigste und spannendste Neuvorstellung ist sicherlich Philips Hue Perifo. Hierbei handelt es sich um ein individuell zusammenstellbares Schienebsystem für Decken und Wände. Die Schienen gibt es in Längen von 0,5, 1 und 1,5 m. Sie können über Adapter in verschiedenen Formen zusammengesteckt und dann mit unterschiedlichen Leuchten bestückt werden. Zur Wahl stehen neben Spots auch Leuchtstreifen und Hängelampen.

Das Schienensystem Philips Hue kommt im Sommer 2022 in Weiß und Schwarz auf den Markt. Erhältlich sind verschiedene Sets ab ca. 650 Euro sowie Einzelteile ab 20 Euro. Für das Netzteil fallen rund 100 Euro an.

Philips Hue Go

Die Philips Hue Go ist eine smarte und nach IP54 wettergeschützte Lampe mit integriertem Akku. Sie ist für den Einsatz im Freien sowie im Haus gedacht. Während sie drinnen auf der mitgelieferten Ladeschale binnen zwei bis drei Stunden den Akku lädt, kann sie danach je nach Beleuchtungseinstellungen zwischen 8 und 48 Stunden lang leuchten. Auch die Philips Hue Go ist ab Sommer in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Die UVP ist mit rund 150 Euro angegeben.

Philips Hue Tap Dial

Für die Steuerung der smarten Beleuchtung von Philips Hue bringt Signify den neuen Philips Hue Tap Dial auf den Markt. Es handelt sich hierbei um den Nachfolger des Philips Hue Tap. Auch der neue runde Schalter hat vier Tasten für die individuelle Belegung und Bedienung. Er kann dank verbauter Batterie mobil sowie über einen Wandadapter und einen Magneten auch individuell montiert werden. Auch den Philips Hue Tap Dial Schalter gibt es in den beiden Farben Schwarz und Weiß. Verkaufsstart ist heute für 50 Euro UVP.

Weitere Neuheiten von Philips Hue

Dazu bringt Signify die bereits bekannten Tisch- und Stehleuchten Philips Hue Signe (ab ca. 155 Euro bei Amazon) neben den bekannten Varianten in Schwarz und Weiß nun auch in einer Version in hellem Eichenholz auf den Markt. Die Tischleuchte kostet laut UVP 240 Euro, die Stehlampe 350 Euro. Diese bietet sich unter anderem als Nachttisch- und Schlafzimmerlampe an, da sie mit ihrem Gradient-Effekt und dem nuen App-Feature „Natürlich Aufwachen mit Philips Hue“ für ein entspanntes Wecken durch einen simulierten Sonnenaufgang sorgen können. Auch neu sind die smarten Badezimmerlampen Xamento Einbauspot (ab ca. 80 Euro) und Deckenleuchte (ca. 220 Euro) in Schwarz, die ebenfalls heute auf den Markt kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Philips Hue Neuheiten: Signify präsentiert Schienensystem Philips Hue Perifo, tragbare Philips Hue Go und mehr
Autor: Marcus Schwarten, 21.06.2022 (Update: 21.06.2022)