Notebookcheck

Philips Hue Play HDMI Sync Box erweitert Hue Home Entertainment (Hands-On)

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box kommt im Oktober.
Die Philips Hue Play HDMI Sync Box kommt im Oktober.
Lange Zeit war es ruhig um die Hue-Entertainment-Funktion geworden, doch jetzt legt Signify mit passender Hardware nach, welche die vollständige Integration der heimischen Unterhaltungselektronik ermöglicht. Wir konnten bereits vorab einen kurzen Blick auf die neue Sync Box werfen.
Daniel Schmidt,

Signify stellte bereits im letzten Jahr die Entertainment-Erweiterung für seine erfolgreiche Philips-Hue-Lichtserie vor. Dies beschränkte sich zum Start jedoch auf einige Produkte von Razer und ermöglichte eine Synchronisation der eigenen Hue-Lampen mit dem Geschehen auf dem Display des eigenen Razer-Notebooks, was ein noch immersiveres Spieleerlebnis ermöglichen soll. Kurz darauf wurde eine Sync-Anwendung gelauncht, welche diese Funktion für alle Windows-PCs und Mac-OS-Computer ermöglichte. 

Wer jedoch auch den eigenen Fernseher oder die Spielekonsole entsprechend erweitern wollte, für den gab es bisher keine Möglichkeit. Vor allem der DRM-Schutz stellte an dieser Stelle eine Hürde dar, welche eine einfache Erweiterung mittels Software erschwerte und auch die Nutzung am Computer auf lokale Inhalte einschränkt. Doch jetzt ermöglicht es die Philips Hue Play HDMI Sync Box Nutzern, ihre Hue Lampen und Leuchten durch eine einfache HDMI-Einrichtung mit ihrem Fernseher zu synchronisieren. Die Philips Hue Play HDMI Sync Box wird einfach zwischen ein beliebiges HDMI-Gerät und den Fernseher angeschlossen – egal ob es sich beispielsweise um eine Spielekonsole, ein Streaming-Gerät, einen Satellitenreceiver, einen Blu-ray-Player oder einen Laptop handelt. So können Filme, Musik, TV-Serien oder Videospiele noch intensiver und mitreißender erlebt werden, indem die Farben des Bildschirminhaltes an bis zu zehn farbfähige Hue Lampen eines definierten Entertainment-Bereiches übertragen werden. Da die Lichtsignale direkt in der Box aufbereitet werden, sind auch DRM-geschütze Inhalte kein Problem mehr. 

Philips Hue Play HDMI Sync Box mit Infrarotempfänger

An die Box selbst können bis zu vier HDMI-fähige Geräte angeschlossen werden. Auch ein AV-Receiver ist möglich und dadurch bedingt auch eine rhythmische Lichtgestaltung für reine Audio-Inhalte. Die Box muss jedoch so positioniert werden, dass die Fernbedienung direkten Sichtkontakt mir ihr aufnehmen kann, da diese auf eine Infrarotverbindung setzt, um synchron mit dem Fernseher eingeschaltet werden zu können. Die eigentliche Steuerung und Konfiguration findet über eine App statt. Praktisch ist das Kabelmanagement des Netzteils, denn nicht nur die Box kann daran angeschlossen werden, sondern es bietet darüber hinaus auch noch zwei weitere Anschlüsse, um beispielsweise zwei Hue-Play-Leuchten mit Strom zu versorgen. Die Signalausgabe der Box erfolgt in Ultra HD, sodass es für die wenigsten Nutzer diesbezüglich zu Einschränkungen kommen sollte. 

Wir hatten bereits Gelegenheit, die Philips Hue Play HDMI Sync in der Praxis bestaunen zu dürfen. Die einzelnen HDMI-Eingänge lassen sich dabei voneinander unabhängig konfigurieren und auch die Intensität der Lichteffekte kann in mehreren Stufen gewählt werden. Vor allem beim Spielen von schnellen Games oder Filmen mit zügigen Szenenwechseln zeigt die kleine Box was sie kann und passt die Beleuchtung dem Inhalt gefühlt verzögerungsfrei an, was bei der richtigen Lampenausstattung durchaus beeindruckend aussieht. 

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 15. Oktober 2019 für rund 250 Euro erhältlich. Sie wird zunächst exklusiv bei MediaMarkt und Saturn sowie über meethue.com verfügbar sein. Weitere Händler sollen Anfang 2020 folgen. 

Lieferumfang
Lieferumfang
Philips Hue Play HDMI Sync Box
Philips Hue Play HDMI Sync Box
Philips Hue Play HDMI Sync Box - Front
Philips Hue Play HDMI Sync Box - Anschlüsse
Philips Hue Play HDMI Sync Box - Kabel
Philips Hue Play HDMI Sync Box - Netzteil
Philips Hue Play HDMI Sync Box - Netzteil

Quelle(n)

Pressemitteilung / Eigene

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Philips Hue Play HDMI Sync Box erweitert Hue Home Entertainment (Hands-On)
Autor: Daniel Schmidt, 17.09.2019 (Update: 17.09.2019)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.