Notebookcheck Logo

Philips: Neue USB-C-Docking-Monitore mit KVM-Switch und Webcam fürs Office

Philips: Neue USB-C-Docking-Monitore mit KVM-Switch und Webcam fürs Office.
Philips: Neue USB-C-Docking-Monitore mit KVM-Switch und Webcam fürs Office.
MMD launcht drei neue Philips-Monitore für Office-Anwender, die auf ein dynamisches Arbeitsumfeld zugeschnitten sind. Die Philips Monitormodelle 34B1U5600CH, 27B1U5601H und 24B1U5301H bieten zahlreiche Features wie eine integrierte KVM-Switch, USB-C-Docking mit RJ45 Ethernet und bis zu 100 Watt Ladeleistung.

MMD hat heute die drei neuen Office-Monitore Philips 34B1U5600CH, 27B1U5601H und 24B1U5301H mit Displaygrößen von 24 bis 34 Zoll vorgestellt. Die brandfrischen Philips-Monitore sollen sich auch für anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen CAD-CAM, 3D-Grafik oder Fotografie eignen.

Während die frischen Philips-Monitore 27B1U5601H (27 Zoll) und 24B1U5301H (24 Zoll) zur Anzeige jeweils IPS-Panels mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Auflösung von WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) respektive Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) bei 75 Hz nutzen, verwendet der 34 Zoll große Curved-Monitor Philips 34B1U5600CH ein Display mit VA-Technologie, maximal 120 Hz und UWQHD (3.440 x 1.440 Pixel).

Für den modernen Office-Betrieb verfügen die neuen Philips-Monitore zudem über eine 1-Kabel-Koppelung via USB-Typ-C-Docking für die gleichzeitige High-Speed-Datenübertragung, Netzwerkbetrieb und das Aufladen von Mobilgeräten wie einem Notebook. Besonders nützlich ist zudem die integrierte KVM-Switch für die Steuerung von zwei verschiedenen PCs über ein einziges Monitor-Tastatur-Maus-Set. Der Wechsel zwischen den Quellen erfolgt per Tastendruck.

Über den DisplayPort-Ausgang lassen sich mehrere Monitore in Reihe schalten. Der integrierte USB-3.2-Hub mit 4 Ports bietet viel Konnektivität für Peripherie und minimiert den Kabelsalat. Für Videokonferenzen und virtuelles Teamwork sind alle drei Monitormodelle von Philips mit einer integrierten, physisch abschaltbaren 5-MP-Webcam mit Windows-Hello-Gesichtserkennung sowie einem Mikrofon mit Geräuschunterdrückung und zwei integrierten Lautsprechern ausgestattet.

Dank der SmartErgoBase lassen sich die Philips-Modelle 24B1U5301H, 27B1U5601H und 34B1U5600CH neigen, schwenken und in der Höhe verstellen. Alle Modelle verfügen außerdem über PowerSensor für eine Reduzierung der Energiekosten. MMD verspricht Einsparungen von bis zu 75 bis 80 Prozent. Philips nennt für 24B1U5301H, 27B1U5601H und 34B1U5600CH Preise (UVP) von 439 Euro, 549 Euro und 759 Euro sowie eine Verfügbarkeit ab Ende Oktober 2022.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Philips: Neue USB-C-Docking-Monitore mit KVM-Switch und Webcam fürs Office
Autor: Ronald Matta, 10.10.2022 (Update: 10.10.2022)