Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PlayStation 5-Spiele auf PC, Mac oder Smartphones zocken: Remote Play unterstützt jetzt den DualSense

Der DualSense-Controller ist jetzt mit PlayStation Remote Play kompatibel. (Bild: Sony)
Der DualSense-Controller ist jetzt mit PlayStation Remote Play kompatibel. (Bild: Sony)
PlayStation Remote Play war bisher nur mit dem DualShock-Controller der PlayStation 4 kompatibel, endlich funktioniert der Service auch mit dem DualSense-Gamepad der PlayStation 5, sodass Spiele von der eigenen PS5 auf PCs, Macs, Smartphones und Tablets gestreamt und stilecht gespielt werden können.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit Remote Play ist es möglich, Spiele auf einer PlayStation 4 oder einer PlayStation 5 zu starten und anschließend auf einen PC, einen Mac, ein iPhone, ein iPad oder auf ein Android-Gerät im selben Netzwerk zu streamen. Bislang konnten diese Spiele aber nur mit dem älteren DualShock 4-Controller gesteuert werden, im unten eingebetteten Tweet hat Sony nun angekündigt, dass PlayStation Remote Play jetzt auch mit dem DualSense-Controller (ca. 65 Euro auf Amazon) kompatibel ist. 

Das liegt nicht zuletzt daran, dass Apple den DualSense-Controller mittlerweile auf all seinen Plattformen unterstützt. The Verge konnte die Kombination aus PlayStation Remote Play, DualSense und einem iPhone 12 mini bereits ausprobieren und berichten, dass die DualSense-Unterstützung einwandfrei funktioniert, sogar die Adaptive Trigger werden unterstützt.

Allerdings gibt es auch schlechte Nachrichten: Das haptische Feedback fehlt, der Controller muss beim Wechseln zwischen Geräten stets manuell neu gekoppelt werden, und das Mikrofon, der Lautsprecher und der Kopfhöreranschluss des Controllers sind nicht mit Remote Play kompatibel. Die Streaming-Qualität hängt wie üblich stark vom eigenen Netzwerk ab, da Remote Play allerdings kostenlos ist hat man bei einem Versuch nichts zu verlieren.

Weitere Informationen zu Remote Play gibt es auf der offiziellen PlayStation-Webseite, die Remote Play-App ist kostenlos über Google Play und über den App Store erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6719 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-05 > PlayStation 5-Spiele auf PC, Mac oder Smartphones zocken: Remote Play unterstützt jetzt den DualSense
Autor: Hannes Brecher, 11.05.2021 (Update: 11.05.2021)