Notebookcheck

Razer: Ferox Lautsprecher für den mobilen Einsatz

Razer präsentiert mit den Ferox-Lautsprechern eine mobile Lösung, die trotz geringe Baugröße einen guten Klang bieten soll, und das mit einer maximalen Batterielaufzeit von bis zu 12 Stunden.
Felix Sold,

Razer ist vielen wahrscheinlich als Hersteller von Gaming-Peripherie bekannt. Auf der Consumer Electronics Show 2011 konnte das amerikanische Unternehmen mit dem Switchblade Gaming-Device für Aufsehen sorgen. Unter dem Namen Ferox präsentiert Razer die ersten 2.0-Lautsprecher (Durchmesser: 3 Zentimeter) aus eigenem Hause, die trotz kompakter Bauweise 2x 3 Watt liefern.

Mit einem 360-Grad-Klang und der speziellen Ausrichtung für Gamer wird geworben. Angesichts der Leistung von nur 6 Watt ist dieses System auf dem Niveau der meisten Multimedia-Notebooks ohne hochwertige Speaker anzusiedeln. Hochwertige 2.0-Systeme für den stationären Betrieb bieten im Vergleich oft mehr als 100 Watt Leistung.

Ob sich die Ferox-Lautsprecher bei der Spieler-Gemeinde durchsetzt ist wohl eher fraglich, da ein hochwertiges Headset mir Mikrofon hier die bevorzugte Lösung ist. Für den mobilen Einsatz hingegen scheinen diese Speaker brauchbar zu sein. Mit den integrierten Batterien sollen bis zu 12 Stunden Laufzeit möglich sein.

Die Razer Ferox sind ab sofort für rund 60 Euro erhältlich. Der Lieferumfang beinhaltet passend eine kleine Tragetasche für die Lautsprecher. Im Razer-Onlineshop kommen zum Gerätepreis noch 5 Euro Versandkosten (innerhalb Deutschlands).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Razer: Ferox Lautsprecher für den mobilen Einsatz
Autor: Felix Sold, 26.01.2011 (Update: 26.09.2017)