Notebookcheck

Razer: Gaming-Notebook Razer Blade verspätet sich

Wie Razer-CEO Min-Liang Tan mitteilte, wird sich das Gaming-Notebook Razer Blade verspäten. Razer kann das Razer Blade wegen einem Wechsel der 320-GByte-HDD auf eine SSD mit 256 GByte nicht wie versprochen vor Weihnachten ausliefern.

Razer kann sein erstes Gaming-Notebook Razer Blade mit LCD-Multitouch-Trackpad und 17,3"-Full-HD-Display nicht wie versprochen vor Weihnachten ausliefern. Als Grund für die Verspätung nennt CEO Min-Liang Tan eine Änderung beim Massenspeicher. Statt der ursprünglich vorgesehenen 320-GByte-HDD soll das Gaming-Notebook Razer Blade nun zum gleichen Preis von 2.800 US-Dollar eine schnelle SSD mit einer Kapazität von 256 GByte verpasst bekommen. Allerdings verspätet sich das Razer Blade laut dem Razer-Chef nun bis Mitte oder Ende Januar 2012.

Damit reagiert Razer wohl auf Kritik, das Gaming-Notebook Razer Blade sei mit 2.800 US-Dollar völlig überteuert. Denn abgesehen von einem attraktiven Design und dem zusätzlichen Razer Switchblade User-Interface finden sich keine Kernkomponenten aus dem mobilen Highend-Gaming-Bereich für Notebooks im Razer Blade. So sind ein Intel Dual-Core i7-2640M, eine Nvidia Geforce GT 555M und die ursprünglich vorgesehene 320-GByte-HDD auch in gut ausgestatteten Multimedia-Notebooks der 1000-Euro-Klasse zu finden.

Als Entschädigung für das Warten erhalten Vorbesteller des Razer Blade einen Gutschein-Code für eine Gamer-Maus Razer Orochi Blade Edition, die Razer als spezielles Zubehör für das Razer Blade gestaltet hat. Die Orochi Blade Edition kommt wie das Razer Blade in einem matten schwarzen Finish und grüner LED.

Hier finden sie alle technischen Details und Bilder zum Gaming-Notebook Razer Blade.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Razer: Gaming-Notebook Razer Blade verspätet sich
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.12.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.