Notebookcheck

Realme X (RMX1901) mit Snapdragon 710 im Geekbench gesichtet

Realme X (RMX1901) mit Snapdragon 710 im Geekbench gesichtet.
Realme X (RMX1901) mit Snapdragon 710 im Geekbench gesichtet.
Das Oppo-Sublabel Realme stellt am 15. Mai das Realme X-Smartphone vor. Erwartet werden zwei Modelle des Realme X. Neben dem Realme X (RMX1901) mit 48-MP-Kamera und Sony-Sensor IMX586 wird eine Lite-Variante als Realme X Lite respektive Young (RMX1851) erwartet, die etwas abgespeckt ist.

Am 15. Mai stellt Oppos Submarke Realme eine neue Smartphone-Serie vor: Realme X. Zu den beiden in Kürze debütierenden Realme X-Handys gab es bereits einige fundierte Leaks, die schon vorab ein paar Details zu den beiden Realme-Smartphones verraten haben, die Mitte nächster Woche vorgestellt werden.

Auch im Geekbench wurden das Realme X Lite respektive Realme X Young mit der internen Modellnummer RMX1851 bereits mit einigen Benchmark-Ergebnissen verzeichnet. Laut diesen Testergebnissen wird das Realme X Lite mit 4 oder 6 GB RAM sowie einem Qualcomm Snapdragon 710 als SoC ausgerüstet sein.

Jetzt wurde in der Geekbench-Datenbank auch das Realme X als RMX1901 gesichtet. Ist der Geekbench-Eintrag kein Fake, dann arbeitet auch im Realme X mit 6,5-Zoll-FHD+-Display ein Snapdragon 710. Im Gegensatz zum kürzlichen Tenaa-Listing des Standardmodells mit 4 GB Arbeitsspeicher weist der Geekbench-Eintrag das RMX1901 mit 8 GB aus. Sehr wahrscheinlich wird das Realme X also in unterschiedlichen Speicherausführungen auf den Markt kommen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Realme X (RMX1901) mit Snapdragon 710 im Geekbench gesichtet
Autor: Ronald Matta, 10.05.2019 (Update: 10.05.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.