Notebookcheck

Realme startet im Sommer mit Direktvertrieb in Europa

Realme startet im Sommer mit Direktvertrieb in Europa
Realme startet im Sommer mit Direktvertrieb in Europa
Der bereits angespannte Markt für Smartphones dürfte für die bestehenden Größen nicht einfacher werden - so hat der chinesische Hersteller Realme angekündigt, bereits in diesem Jahr nach Europa zu expandieren.

Mangels wirklich großer technischen Innovationen und auch einer gewissen Marktsättigung befindet sich der Smartphone-Markt in einer für Hersteller nicht allzu komfortablen Lage, wobei den etablierten Herstellern auch ein starker Preisdruck aus dem Einstiegssegment droht – und zwar auch und gerade von chinesischen Herstellern.

Nun wurde bekannt, dass die zu Oppo gehörende Marke Realme bereits in diesem Jahr sowohl nach Europa als auch in die USA expandieren will. Bislang war Realme lediglich im asiatischen Raumaktiv, wobei für interessierte Kunden aus anderen Territorien freilich ein direkter Import möglich war.

Dabei gibt Realme-CEO Madhav Shets im Interview mit GSMArena an, dass der Vertrieb von Realme-Smartphones in Europa bereits Ende Juni starten soll. Wahrscheinlich auch um die eigenen Produkte noch günstiger anbieten zu können wird auf einen Zwischenhändler verzichtet und die Produkte in einem eigenen Online-Store angeboten.

 Im Laufe des Jahres sollen dann auch noch smarte Accessoires des Herstellers folgen. Im Interview gibt der Realme-Chef auch noch zu verstehen, dass alle Geräte zwei Jahre lang sowohl Android- als auch Sicherheitsupdates erhalten sollen – womit sich die Marke durchaus von günstigen Mitbewerbern absetzten könnte.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Realme startet im Sommer mit Direktvertrieb in Europa
Autor: Silvio Werner, 30.04.2019 (Update: 30.04.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.