Notebookcheck

Samsung: Bilder des schwarz glänzenden Galaxy S7 (edge) leaken

Das Galaxy S7 edge in glänzendem Schwarz soll noch im Dezember zu haben sein.
Das Galaxy S7 edge in glänzendem Schwarz soll noch im Dezember zu haben sein.
Anfangs nur ein Gerücht, gibt es nun erste Bilder des Galaxy S7 (edge) in glänzendem Schwarz zu sehen. Diese wurden von einem Samsung Manager auf Weibo gepostet und gelten daher als authentisch.

Es begann, wie so oft in der Tech-Branche, mit einem Gerücht auf Weibo und scheint sich auch dort zu bestätigen, auch wenn eine offizielle Ankündigung seitens Samsung noch fehlt. Die Bilder, die auf Weibo gepostet wurden und auch hier zu sehen sind, wurden jedoch von einem Samsung Manager hochgeladen und gelten daher als authentisch. Zu sehen ist ein Galaxy S7 edge in einem schwarz glänzendem Kleid. Es gab zwar bisher schon eine schwarze Farboption beim Galaxy S7 und Galaxy S7 edge, diese ist allerdings matt. Laut Weibo Posting handelt es sich um einen Prototypen mit 128 GB Speicher. 

Nachdem Apple mit seiner diamantschwarzen iPhone 7-Version so erfolgreich ist, springt Samsung nun offenbar kurz vor der heißen Phase des Weihnachtsgeschäfts auf den Zug auf und will die Verkäufe des Galaxy S7 nach der Blue Coral-Version, die sich laut Korean Herald derzeit mit 15.000 Exemplaren pro Tag ohnehin sehr gut verkauft, wohl noch einmal ordentlich ankurbeln. In knapp drei Monaten, Ende Februar wird dann bereits der Nachfolger, das Galaxy S8 erwartet. Ob die schwarz glänzende Version auch in Europa zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Samsung: Bilder des schwarz glänzenden Galaxy S7 (edge) leaken
Autor: Alexander Fagot, 24.11.2016 (Update: 24.11.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.