Notebookcheck

Samsung Galaxy S7 Edge: Olympia-Edition am 7.7.?

Samsung macht zwar ein Geheimnis draus, wir wissen aber eigentlich schon was in der Box ist.
Samsung macht zwar ein Geheimnis draus, wir wissen aber eigentlich schon was in der Box ist.
Samsung dürfte am 7.7. den Start der diesjährigen Olympia-Edition des Galaxy S7 Edge vorstellen. Ein entsprechender Teaser läuft auf der Samsung Deutschland Homepage.

Die Sieben ist für Samsung dieses Jahr eine wichtige Zahl. Nach dem Launch des Galaxy S7 und des Galaxy S7 Edge und der sehr wahrscheinlichen Umbenennung des Galaxy Note 5-Nachfolgers auf den Namen Galaxy Note 7, wird am 7.7. dieses Jahres, laut Samsung Deutschland-Homepage auch ein Samsung Olymionike ins Rennen geschickt. Die brasilianischen Rhythmen im Teaservideo (unten verlinkt) versprechen heißes Olympia-Feeling zum Start der olympischen Sommerspiele des Jahres 2016 in Rio de Janeiro.

Samsung will uns mit den Worten "Ge7 Ready" zwar auf die Folter spannen, wir wissen aber bereits, was sich in der tanzenden Box befinden wird: Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht das Samsung Galaxy Note 7 sondern die diesjährige Olympia-Edition zum Galaxy S7 Edge. Profi-Leaker Evan Blass hat bereits vorab Bilder geleakt, die ein pechschwarzes Galaxy S7 Edge mit den blauen Olympia-Ringen auf der Rückseite erkennen lassen. Auch sonst dürfte der Hersteller sein Galaxy S7 Edge-Design für die Olympia-Edition mit leichten Farbtupfern in blau, gelb und rot aufgelockert haben. Die technischen Daten dürften dagegen 1:1 denen des Standardmodells entsprechen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Samsung Galaxy S7 Edge: Olympia-Edition am 7.7.?
Autor: Alexander Fagot,  3.07.2016 (Update:  3.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.