Notebookcheck

Samsung N140

Ausstattung / Datenblatt

Samsung N140
Samsung N140
Bildschirm
10.1 Zoll 10:6, 1024 x 600 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.3 kg
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.53% - Gut
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 19 Tests)
Preis: 76%, Leistung: 64%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 59% Mobilität: 79%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 100%

Testberichte für das Samsung N140

TEST: Sechs neue Netbooks zwischen 329 und 450 Euro im Check
Quelle: Magnus.de Deutsch
Das Samsung N140 hat eine ausge­zeichnete Akkulaufzeit zu bieten. Es verfügt zudem über n-WLAN und eine sehr gute Tastatur. Einziges Manko ist die Leistung.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 04.01.2010
Bewertung: Leistung: 40% Mobilität: 90%
70% Samsung N140-anyNet Winchester
Quelle: Chip.de - 2/10 Deutsch
Standard-Netbook mit sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und ohne echte Lücken. Alternative: Acer Aspire One D250-08p (ca. 280 Euro): noch billiger, aber nicht ganz so leise.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Netbook-Klassiker
Quelle: Mobile News - 1/10 Deutsch
Das N140 vereint einen millionenfach bewährten Prozessor, ein augenfreundliches Display und eine gute Tastatur. Das ist das, was sich viele Anwender von ihren Netbooks für unterwegs wünschen. Diese Technik ist ausgereift und preiswert zu bekommen. Dass das N140 in einem hochwertigen Gehäuse steckt, rundet den guten Eindruck ab.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Samsung N140 im Test
Quelle: PC Professionell Deutsch
Samsung betreibt solide Produktpflege – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das N140 ist ideal für Benutzer geeignet, die unterwegs ein kleines, leichtes Notebook mit guter Akkulaufzeit dabei haben wollen. Die extrem gute Tastatur und die stabile Verarbeitung prädestinieren das Gerät für einen Einsatz in der Bahn, am Flughafen oder auf dem Campus. Einzig einige Mängel in der Ergonomie, wie der kleine Aufklappwinkel des Displays oder der etwas fummelige Netzschalter, trüben den ansonsten sehr guten Eindruck – das aber nur gering.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Mobilität: 90% Ergonomie: 70%
90% „XP oder Win7? Netbooks im Test
Quelle: PC Praxis - 1/2010 Deutsch
Fünf Stunden Akkulaufzeit und eine Top Verarbeitung - Schnäppchen.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80%
79% Das Netbook wird erwachsen
Quelle: PC Go - 12/09 Deutsch
Das Samsung N140 hat eine ausgezeichnete Akkulaufzeit zu bieten. Es verfügt zudem über n-WLAN und eine sehr gute Tastatur. Einziges Manko ist die Leistung.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 79% Preis: 90%
82% Schneewittchen und die 7-Zwerge
Quelle: Computerbild - 26/2009 Deutsch
Das Samsung-Netbook erreichte die besten Ergebnisse aller getesteten Modelle mit 10-Zoll-Monitor. Es ist 50 Euro günstiger als die beiden Erstplatzierten und holte sich so die Preis-Leistungs-Krone.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 90% Leistung: 71% Ausstattung: 83% Bildschirm: 86% Ergonomie: 83% Emissionen: 100%
Langstrecken-Netbook
Quelle: c't - 25/09 Deutsch
Außen unscheinbar, innen ein fetter Akku: Samsungs N140 läuft neun Stunden mit einer Ladung.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Mobilität: 80%
90% N140
Quelle: PC Praxis - 12/09 Deutsch
Der großartige Akku und die insgesamt sehr ordentlich Ergonomie machen das Gerät zur perfekten Office-Maschine, die mit knapp 330 Euro vergleichsweise günstig zu haben ist. Wer mehr Multimedia-Leistung benötigt, sollte ein Netbook mit nVidias Ion-Chipsatz in Erwägung ziehen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80%
80% Samsung N140-anyNet Winchester schwarz
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Samsung N140 bietet einen guten Mobilitätsfaktor (6,7 Stunden), eine sehr gute Verarbeitung (Gehäusestabilität) und gute Eingaben (Tastatur, Touchpad). Hinzu kommen die geringe Abwärme und der leise Betrieb des 10.2-Zollers. Zu einem Sehr Gut hat es für das N140 aber nicht gereicht, das hat zwei Gründe. Die Anzeige ist dunkler als beim Vorgängermodell NC10 (157 cd/m²) und die Kontraste sind ebenfalls geringer (206:1).
80, price 80, performance 70, equipment 30, display 30, mobility 50, workmanship 90, ergonomy 70
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 09.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

85% Samsung N140
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE
The new N130 and N140 netbooks will probably be the last such machines we see from Samsung running the Silverthorne Atom processors as come January it is promising to announce a raft of new machines using the next generation Atom Pine Trail chips. Excellent replacement for with NC10, but Windows 7 takes its toll on performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.01.2010
Bewertung: Gesamt: 85%
80% Samsung N140
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Samsung’s sharp-looking netbook offers snappy Windows 7 performance, good ergonomics, and over 6 hours of battery life. The Samsung N140 is a worthy successor to the NC10 and N110, and it’s one of our favorite 10-inch Windows 7 netbooks. It offers good performance and a stylish design, plus better sound quality than the Toshiba mini NB205-N330BL. Overall, we prefer the NB205 because it lasts nearly 9 hours on a charge and includes a larger touchpad and discrete mouse buttons. But the N140’s 6.5 hours of endurance, coupled with its comfortable keyboard, make it a very strong contender.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.12.2009
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Review: Samsung N140
Quelle: Mobile Computer Englisch EN→DE
Samsung arrived a little late at the netbook party, but the NC10 it launched at the end of last year did at least have the good grace to combine smart design with long battery life. There was little else remarkable about it though, so we were eager to see what Samsung had up its sleeve with its latest model — the N140. It’s little more than an update to a year-old netbook, but we won’t knock the Samsung N140 for that — it’s well-made, performs well and lasts for a very long time on battery power. Highly recommended.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.10.2009
Bewertung: Gesamt: 100%
Samsung N140 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Samsung continues to refine, rather than redesign, its netbooks. The two latest additions to its N series, the N130 and N140, owe much to existing models in the range, and are essentially the same as each other, especially in terms of appearance. The N140 adds Bluetooth, stereo speakers and a bigger battery, and is more expensive as a result. It's available for around £310. Although the Samsung N140 blazes no new netbook trails, we can't knock it. It looks good and it's well-made, but its battery life is its outstanding feature. If you need a low-cost netbook that can last all day away from the mains, look no further.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.10.2009
Bewertung: Preis: 40% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
80% Samsung N140 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
A first glance around the bodywork and through the specs tells us there’s nothing new to see here. But closer examination shows a fractional upgrade in wireless connectivity, along with a step back in usability with the new recessed trackpad buttons. The Samsung N140 is a very good netbook that continues Samsung’s run of higher quality netbooks, but unless 802.11n wireless is essential to you, we’d advise you to also look out for a cheaper and more comfortable NC10 or N110 model.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.10.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Ausstattung: 70% Gehäuse: 80%
Samsung N140
Quelle: CHW Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.12.2009
Bewertung: Mobilität: 80%
60% Samsung N140
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.12.2009
Bewertung: Gesamt: 60%
100% Samsung N140
Quelle: Les Numeriques Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.10.2009
Bewertung: Gesamt: 100% Leistung: 60% Bildschirm: 60% Mobilität: 80% Ergonomie: 100%
67% Ny og forbedret utgave av Samungs første mini-bærbare.
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2009
Bewertung: Gesamt: 67%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
N270: Stromsparende und billige CPU mit schwacher Leistung und geringem Stromverbrauch. Durch die in-order Ausführung der Befehle langsamer als gleichgetaktete Pentium M / Core Solo / Celeron M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.3 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
81.53%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Samsung N135-JA01NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung N130
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung GO
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte anderer Hersteller

Asus Eee PC 1000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Olive Zipbook X107H
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Medion Mini E1217
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Emachines EM250-1162
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
M&A Technology Inc. Companion PC 10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Mini 110-1131dx
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Mini 110-1134CL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Hercules eCAFÉ EC-1000W
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Mini Nickelodeon
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Latitude E2100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One ZG8
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One D250-1958
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1005HA-M Win7
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Kogan Agora
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Viewsonic VNB100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio Mini W
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq Mini 110c
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq Mini 732EG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Lenovo IdeaPad S10-2
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Inspiron Mini 10v
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1005HA
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba NB200-10L
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Hannspree Hannsnote
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1000HG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba NB200
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Mini 110
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Preisvergleich

Samsung N140 bei Ciao

Samsung N140 bei Notebook.de

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung N140
Autor: Stefan Hinum, 18.10.2009 (Update:  9.07.2012)