Notebookcheck

Samsung: Pressebilder des Galaxy Tab S 8.4 und Tab S 10.5 aufgetaucht

Das Galaxy Tab S 8.4 erhält ein hoch aufgelöstes AMOLED-Display (Bild: Evleaks)
Das Galaxy Tab S 8.4 erhält ein hoch aufgelöstes AMOLED-Display (Bild: Evleaks)
Evleaks hat erste Pressebilder des Samsung Galaxy Tab S 8.4 und des Tab S 10.5 veröffentlicht. Die beiden Tablets setzen auf eine QHD-Auflösung und AMOLED-Displays.

Die neuen Galaxy-Tab-S-Tablets von Samsung werden die ersten Tablets mit AMOLED-Displays seit dem Toshiba AT270 sein (wir berichteten). Die AMOLED-Technologie sorgt für knallige Farben und extrem hohen Kontrast. Auch ansonsten sprechen die bislang durchgesickerten technischen Daten für High-End-Geräte. Beide Tablets bieten eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Der neue Exynos 5420 Octa-Core-Prozessor sorgt für die Leistung. Ihm sind 3 GB RAM zur Seite gestellt. Ein vom Galaxy S5 bekannter Fingerabdruck-Sensor ist zum Entsperren der Geräte eingebaut. Als Betriebssystem dient Android 4.4 KitKat mit Samsungs Benutzeroberfläche Magazine UX. MicroSD-Karten sollen von beiden Tablets unterstützt werden.

Das Galaxy Tab S 8.4 soll angeblich in zwei Versionen erscheinen. Einmal mit WiFi und ein weiteres Modell mit LTE. Das gilt voraussichtlich auch für das Galaxy Tab S 10.5. Die Rückseite der Tablets ist jeweils an das perforierte Design des Galaxy S5 angelehnt. Die beiden Tablets sehen sehr dünn aus. Der einzig bislang bekannte Unterschied zwischen den Tablets ist die jeweilige Displaygröße – 8.4 Zoll und 10.5 Zoll – und somit die Pixeldichte: Das Galaxy Tab S 8.4 liegt mit 359 ppi vorne, aber man wird den Unterschied ohnehin schwer erkennen können.

Angeblich sollen die beiden Tablets am 12. Juni auf einem Event namens „Galaxy Premiere 2014“ vorgestellt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-06 > Samsung: Pressebilder des Galaxy Tab S 8.4 und Tab S 10.5 aufgetaucht
Autor: Andreas Müller,  1.06.2014 (Update:  1.06.2014)