Notebookcheck

Galaxy Tab S: Samsung entkräftet Vorurteile gegen Tablets

Galaxy Tab S: Samsung entkräftet Vorurteile gegen Tablets
Galaxy Tab S: Samsung entkräftet Vorurteile gegen Tablets
Samsung hatte schon im Januar bei der Vorstellung seiner Galaxy NotePro und TabPro das Jahr 2014 kurzerhand zum "Jahr der Tablets" ausgerufen. Jetzt räumt Samsung auch mit 4 häufigen Klischees gegen Tablets auf.

"Tablets sind zu unhandlich, um länger damit zu arbeiten und das Tippen auf dem virtuellen Keyboard nur eine Notlösung. Und überhaupt haben Tablet-PCs nicht genug Leistung". Trotz des großen Publikumserfolgs halten sich gegen Tablet Computer noch immer hartnäckig einige Vorurteile, die Samsung spätestens mit seiner neuen Super-Tablet-Serie Galaxy Tab S endgültig entkräften will.

Bereits Anfang 2014 hatte Samsung auf der CES 2014 mit der Vorstellung seiner Serien Galaxy NotePro und Galaxy TabPro dieses Jahr zum "Year of the Tablets" erklärt. Mit der Präsentation der neuen Super-AMOLED-Tablets Galaxy Tab S 8.4 und Galaxy Tab S 10.5 Mitte Juni hat Samsung nun ohne Frage weitere, sehr interessante Tablet-PCs mit Android in petto und damit die Messlatte für die Konkurrenz auch hinsichtlich der Funktionalität wieder ein Stück weiter nach oben gelegt.

Vor allem bei Gewicht und Bauhöhe können die neuen Samsung-Tablets richtig punkten. Sowohl das Galaxy Tab S 8.4 (8,4 Zoll), als auch das 10,5 Zoll Galaxy Tab S 10.5 sind mit 6,6 Millimetern superflach und gehören neben dem Sony Xperia Z2 Tablet (6,4 mm) zu den dünnsten Tablet-PCs in dieser Klasse. Und auch beim Gewicht überzeugen die Tab-S-Tablets von Samsung mit lediglich 294 Gramm (Wi-Fi) respektive 298 g (LTE) für das Galaxy Tab S 8.4 und 465 Gramm (Wi-Fi) sowie 467 g (LTE) beim Galaxy Tab S 10.5.

Je nach Modell bieten die Tablet-PCs der Tab-S-Reihe dank einem Snapdragon 800 Quadcore (LTE) von Qualcomm oder einem Exynos 5 Octa 8-Kern-Chip von Samsung auch genug Leistung für täglich anfallende "Büro"-Arbeiten. Wer viel Schreiben muss und auf den Komfort einer physischen Tastatur nicht verzichten will, für den bietet Samsung passendes Zubehör wie das Samsung Bluetooth Keyboard. Zum Schutz (Galaxy Tab S Simple Cover) und als komfortabler Tablet-Stand dient das Galaxy Tab S Book Cover. Für den richtigen Sound sorgen die Kopfhörer der farblich abgestimmten Samsung Level Series.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-06 > Galaxy Tab S: Samsung entkräftet Vorurteile gegen Tablets
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.06.2014 (Update: 24.06.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.