Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Schicke Renderbilder zeigen Samsungs patentiertes Galaxy Z Fold mit horizontalem Scharnier

Samsung hat offenbar ein Galaxy Z Fold entwickelt, das horizontal statt vertikal gefaltet wird. (Bild: LetsGoDigital)
Samsung hat offenbar ein Galaxy Z Fold entwickelt, das horizontal statt vertikal gefaltet wird. (Bild: LetsGoDigital)
Samsung arbeitet offenbar an einem Galaxy Z Fold, das sich ähnlich wie das Galaxy Z Flip horizontal zusammenklappen lässt, statt vertikal. Dieses Design hat ein paar Vorteile, etwa dass die Selfie-Kamera mittig im Hauptdisplay platziert werden kann, es wirkt aber zu groß für handelsübliche Hosentaschen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Samsung verkauft derzeit weit mehr faltbare Smartphones als alle Konkurrenten zusammen, angeführt vom Galaxy Z Fold3 5G (ca. 1.500 Euro auf Amazon). Ein Patent, das Samsung im Jahr 2019 beim World Intellectual Property Office (WIPO) beantragt und am 2. November 2021 bewilligt bekommen hat, zeigt nun ein alternatives Design für das Falt-Flaggschiff des Technologiegiganten aus Korea.

LetsGoDigital hat schicke Renderbilder erstellt, die zeigen, wie das patentierte Smartphone aussehen würde. Demnach setzt das Gerät ähnlich wie das Galaxy Z Fold3 5G auf ein fast quadratisches Falt-Display, das Scharnier wird aber horizontal statt vertikal platziert, ähnlich wie man das vom Galaxy Z Flip3 5G (ca. 970 Euro auf Amazon) kennt. Durch dieses Design ist es unter anderem möglich, eine Dual-Selfie-Kamera mittig im Falt-Display zu platzieren – das geht beim Design des Galaxy Z Fold3 nicht, da das Scharnier an dieser Stelle sitzt.

Das Smartphone im Patent setzt auf ein fast quadratisches Display auf der Außenseite sowie auf eine rückseitige Triple-Kamera. Da es sich dabei lediglich um ein Design-Patent handelt ist unklar, ob Samsung tatsächlich plant, ein derartiges Smartphone auf den Markt zu bringen, oder welche Spezifikationen das Gerät besitzen würde. Den Bildern nach zu urteilen könnte dieses Galaxy Z Fold im zugeklappten Zustand aber zu breit für viele Hosentasche sein, sodass ein vertikales Scharnier bei derart großen Displays die bessere Lösung sein könnte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7418 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Schicke Renderbilder zeigen Samsungs patentiertes Galaxy Z Fold mit horizontalem Scharnier
Autor: Hannes Brecher, 16.11.2021 (Update: 16.11.2021)