Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smarte Kuckucksuhr, Drucker und mehr: Amazon testet neue Alexa-Produkte via Crowdfunding

Kommt bald eine smarte Kuckucksuhr mit Alexa? (Bild: Amazon)
Kommt bald eine smarte Kuckucksuhr mit Alexa? (Bild: Amazon)
Amazon testet mit "Build It" via Crowdfunding, wie gut neue Produkte ankommen. Nur wenn die neuen Alexa-Geräte ausreichend Vorbesteller ansprechen, kommen sie auch auf dem Markt.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Amazon ist fleißig bemüht, das eigene Smart-Home-Portfolio rund um die hauseigene Sprachassistentin Alexa weiter auszubauen. Erst vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass der Konzern an einer "Alexa für die Wand" in Form eines Tablets mit Wandmontage arbeitet.

In den USA hat Amazon nun das Programm "Build It" gestartet. Dort stellt das Unternehmen regelmäßig neue Produkte als "Day 1 Edition" vor. Allerdings handelt es sich hierbei nicht zwingend um Produktneuheiten, die dann auch garantiert auf den Markt kommen. Viel mehr kann das Programm als Crowdfunding und Marktstudie betrachtet werden. Denn nur wenn sich genug Nutzer finden, die das Produkt vorbestellen, will Amazon dieses auch fertigen und auf den Markt bringen.

Auf diese Weise kann Amazon bereits vor der Entstehung von hohen Entwicklungs- und Fertigungskosten testen, ob Interesse an bestimmten Produktneuheiten besteht. Sie minimieren also das eigene Risiko. Alle Produkte werden bei "Build It" nur für einen begrenzten Zeitraum von einem Monat präsentiert, in dem es genug Unterstützer zu gewinnen gilt oder eben nicht.

Aktuell werben eine Kuckucksuhr, eine Küchenwaage und ein Notizzetteldrucker auf der offiziellen Webseite um die Gunst der Crowdfunder. Alle drei Produkte sind natürlich smart und mit Amazons Alexa ausgestattet bzw. kompatibel. Wie viele Nutzer die Produkte vorbestellen müssen, damit diese letztendlich auch wirklich in den Handel kommen und ausgeliefert werden, nennt Amazon aber nicht. Immerhin: Vorbesteller werden finanziell (entgegen vieler anderer Crowdfunding-Kampagnen) nur belastet, wenn das Produkt am Ende auch wirklich geliefert wird.

Leider ist "Build It" derzeit nur in den USA nutzbar. Hierzulande können wir also nicht beeinflussen, welche Alexa-Devices Amazon demnächst auf den Markt bringen wird.

Diese drei Produkte können aktuell vorbestellt werden. (Bild: Amazon)
Diese drei Produkte können aktuell vorbestellt werden. (Bild: Amazon)

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 627 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Smarte Kuckucksuhr, Drucker und mehr: Amazon testet neue Alexa-Produkte via Crowdfunding
Autor: Marcus Schwarten, 18.02.2021 (Update: 18.02.2021)