Notebookcheck

Echo Show 10: So urteilen die ersten Tests zum mitdrehenden Smart Display, Deutschlandstart weiter ungewiss

Zum US-Start trudeln auch die ersten Tests zum Echo Show 10 ein. (Bild: Amazon)
Zum US-Start trudeln auch die ersten Tests zum Echo Show 10 ein. (Bild: Amazon)
In den USA ist der neue Echo Show 10 heute in den Verkauf gegangen. Wir fassen die ersten Testberichte zum neuen Smart-Display von Alexa zusammen. Wann das Gerät in Deutschland erhältlich sein wird, ist leider weiter unklar.
Marcus Schwarten,

Alexa-Nutzer und Smart-Home-Fans warteten gespannt auf den neuen Echo Show 10. Dieser feierte bekanntermaßen heute in den USA seinen Verkaufsstart. Dazu passend gibt es auch die ersten Test- und Erfahrungsberichte aus den USA, die wir kurz zusammenfassen. Sie geben einen Überblick, ob sich das Warten auf den neuen Echo Show 10 lohnt. Denn hierzulande gibt es leider immer noch keinen Starttermin für das neue und knapp 250 Euro teure Smart-Display mit Alexa von Amazon.

Die amerikanischen Kollegen von CNET konnten den neuen Echo Show 10 bereits genauer unter die Lupe nehmen. In ihrem Bericht loben sie vor allem das mitdrehende Display, das bei vielen Funktionen wie dem Schauen von Videos praktisch ist, aber manchmal etwas zu fein reagiert. Positiv fallen zudem die vielen Konfigurationsmöglichekiten im Menü auf. Dort lässt sich neben einer Ruheposition auch der Radius für das Personen-Tracking, auf dessen Basis das Display mitdreht, konfigurieren. Alternativ kann die Drehbewegung auch komplett deaktiviert werden.

Bei The Verge fällt der Test hingegen etwas negativer aus. Hier urteilt man, dass das drehende Display nicht besonders viel zur Nutzererfahrung beiträgt. Einzig bei Video-Telefonaten, bei denen Zoom immer noch nicht unterstützt wird, gibt es laut dem Reporter einen wirklichen Mehrwert. Gefallen hat hingegen der leise Motor und der gute Sound. Am Ende schneidet das Gerät mit 7,5 von 10 möglichen Punkten nicht schlecht ab.

Auch der Business Insider hat schon einen Blick auf den neuen Echo Show 10 geworfen. Hier sieht man das Gerät (wie Amazon) vor allem in der Küche. Dort kann das mitdrehende Display beim Kochen und Co seine Stärken ausspielen, auch wenn dies im Test leider nicht immer reibungslos funktioniert hat. Letztendlich empfiehlt man für die meisten Nutzer aber eher den deutlich günstigeren Echo Show 8 ohne mitdrehendes Display, der über 100 Euro (bzw. Dollar) günstiger ist.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Echo Show 10: So urteilen die ersten Tests zum mitdrehenden Smart Display, Deutschlandstart weiter ungewiss
Autor: Marcus Schwarten, 25.02.2021 (Update: 25.02.2021)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor - 443 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.