Notebookcheck

Sony Vaio VGN-CR21Z

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-CR21Z
Sony Vaio VGN-CR21Z (Vaio VGN-CR Serie)
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA X-black, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel PM965
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.5 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 65%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 93% Mobilität: 65%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-CR21Z

95% Sony Vaio VGN-CR21Z/N
Quelle: SFT - 8/08 Deutsch
Ein echter Blickfang ist auch das ausgezeichnete 14-Zoll-Display, das mit Brillanz, knackiger Schärfe und hoher Leuchtkraft betört. Im Praxiseinsatz präsentiert sich das CR21 als sehr gelungener Kompromiss zwischen Leistung und Mobilität. ...
Note 1.5, Display ausgezeichnet, Leistung gut, Mobilität gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2008
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 80% Bildschirm: 95% Mobilität: 80%

Ausländische Testberichte

70% Sony VAIO VGN-CR21Z laptop Review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
The popular perception of Sony notebooks is that they’re the best on the market. So much so, whenever we asked to recommend a notebook, the first question as is often ‘should I get a Sony’ or ‘is it as good as a Sony’? This is because Sony has always produced cutting-edge machines that you pay a premium for but the quality is always spot on. In recent times, though, we’ve seen a number of budget machines appear aimed directly at the home user and the CR Series is the latest. Available in a range of different colours, you can choose from pink straight through to a blood red and at first glance they look great. Weighing in at 2.5kg, it’s a reasonably light machine but this is due in part to the use of a 14.1-inch Super-TFT display. Images look sharp and bright and when we watched a couple of movies on it, we were impressed. You'll also find media buttons on the front of the chassis, making it easy to control your films at the touch of a button.
7 von 10, Display sehr gut, Leistung mangelhaft, Mobilität mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.10.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 50% Bildschirm: 90% Mobilität: 50%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 2300: X2300 (umbenannter X1300 / X1350, also nur DirectX 9 Unterstützung) mit erweiterten Videofunktionen (HD). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7250: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
82.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Vaio VGN-CR11Z
Mobility Radeon HD 2300, Core 2 Duo T7100

Geräte mit der selben Grafikkarte

Sony Vaio VGN-BX41VN
Mobility Radeon HD 2300, Core 2 Duo T7300, 15.4", 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pi2530
Mobility Radeon HD 2300, Core 2 Duo T7100, 15.4", 2.93 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2ES
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F1521V6EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SVE14A2V1E
Radeon HD 7670M, , 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521F4EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F15A1S9R
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2E
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521H1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1521Z1EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421V1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-F15A1Z2EB
GeForce GT 735M, Core i7 3537U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-E14A2M6EB
Radeon HD 7670M, Core i3 3110M, 14", 2.2 kg
Sony Vaio SVE1512Y1E
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SVE14A2V2RS
Radeon HD 7670M, Core i5 3210M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-S1513L1EW
GeForce GT 640M LE, Core i5 3320M, 15.6", 2 kg
Sony Vaio SV-E14A2S7C
Radeon HD 7670M, Core i7 3632QM, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-S1512S1ES
GeForce GT 640M LE, Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-E1412CCXB
Radeon HD 7550M, Core i5 3210M, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-E1512W1EB
Radeon HD 7650M, Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SVS1511X9R
GeForce GT 640M LE, Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SVS1511V9E
GeForce GT 640M LE, Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-S1511T9EB
GeForce GT 640M LE, Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-E1511V1EW
Radeon HD 7650M, Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SV-E1511Z1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3612QM, 15.5", 2.7 kg

 

Preisvergleich

Sony Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de
Sony Notebooks im Notebookshop.de

Sony Vaio VGN-CR21Z
Sony Vaio VGN-CR21Z
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-CR21Z
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)