Notebookcheck

Sony Vaio VPC-SE1E1E/S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-SE1E1E/S
Sony Vaio VPC-SE1E1E/S (Vaio VPC-SE Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.9 kg
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 73%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 83% Mobilität: 78%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 75%, Emissionen: 80%

Testberichte für das Sony Vaio VPC-SE1E1E/S

91% Sony VAIO VPC-SE1E1E/S
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das 15,5-Zoll große und kontraststarke Full HD Display, eine ausgewogene und performante Hardware, die lange Akkulaufzeit, ordentliche Eingabegeräte und das schlanke Design gehören zu den Stärken des Sony VAIO VPC-SE1E1E/S. Nicht überzeugend traten die Lautstärke- und Temperaturentwicklung sowie die Aufteilung der Anschlüsse auf.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.01.2012
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 85% Bildschirm: 95% Mobilität: 85% Ergonomie: 100% Emissionen: 80%
Sony Vaio VPC-SE1E1E/S
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Mit dem Full-HD-Display hat das Sony VAIO SE1E1E/S ein besonderes Aushängeschild für einige Pluspunkte. Der hohe Kontrast des 15,5-Zoll-Displays tut sein Übriges für eine gute Bewertung. Dank geringem Gewicht und guter Akkuleistung steht einem Einsatz Unterwegs auch im Freien Nichts entgegen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.10.2011
Bewertung: Leistung: 60% Ausstattung: 50% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

轻薄高性能 15.5英寸索尼VAIO S笔记本评测
Quelle: IT.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.09.2011

Kommentar

Serie:

Sony Vaio Luxus-Businessklasse, die VPC-SE Serie ist Sonys jüngste Erweiterung der dünnen und leichten S-Produktlinie, die im 4. Quartal 2011 vorgestellt wurde. Dank geringem Gewicht, mattem FullHD IPS Bildschirm, Fingerabdruckleser, TPM Chip, UMTS, Akku-Slice und Docking Port, könnte dieses Notebook für Geschäftsreisende attraktiv sein. Durchschnittskunden sollten diesen Laptop aufgrund seiner eigenständigen Mittelklasse-GPU, überdurchschnittlicher Helligkeit und Konstrast, weiten Blickwinkeln, Blu-Ray Leser und günstigen Preis ebenso mögen. Er ist auch eine gute Wahl für Durchschnittsendverbraucher. Office-Nutzer, die viel mit Tabellenkalkulationen arbeiten, werden die Übersicht am Bildschirm, die beleuchtete Tastatur in voller Größe mit Nummernblock und gutem Feedback schätzen.

Wie alle anderen Laptops weist auch das Sony VPC-SE Schwächen auf. Lautes Betriebsgeräusch, hohe Abwärme aufgrund schlechter Lage der Kühlkörper, kurze Akkulaufzeit ohne optionalem Akku-Slice und vor allem die ungenaue Farbdarstellung des IPS Bildschirms, verhindern ein "Sehr Gut" in unserem ausführlichen Test.

Dieser Universalist von Sony könnte Geschäftsreisende genauso ansprechen wie Multimedia-Nuzter, die gelegentlich spielen, und Office-Nutzer. Sollte Sony die größte Schwäche, nämlich die Farbdarstellung und die Kühlkörper im nächsten Refresh, nachbessern, könnte die VPC-SE Serie andere 15-Zoll Laptops wie das Macbook Pro in Anbetracht deren Preis übertrumpfen.

AMD Radeon HD 6330M: Basiert wahrscheinlich auf die alte HD 5430 (lt Roadmap 4330) mit 80 Shaderprozessoren.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

2430M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.4 GHz (Turbo 2.7-3 GHz) mit integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.9 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.

91%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2ES
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F1521V6EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SVE14A2V1E
Radeon HD 7670M, , 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521F4EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F15A1S9R
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2E
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521H1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1521Z1EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421V1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-F15A1Z2EB
GeForce GT 735M, Core i7 3537U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-E14A2M6EB
Radeon HD 7670M, Core i3 3110M, 14", 2.2 kg
Sony Vaio SVE1512Y1E
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SVE14A2V2RS
Radeon HD 7670M, Core i5 3210M, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-S1513L1EW
GeForce GT 640M LE, Core i5 3320M, 15.6", 2 kg
Sony Vaio SV-E14A2S7C
Radeon HD 7670M, Core i7 3632QM, 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-S1512S1ES
GeForce GT 640M LE, Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-E1412CCXB
Radeon HD 7550M, Core i5 3210M, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-E1512W1EB
Radeon HD 7650M, Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SVS1511X9R
GeForce GT 640M LE, Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SVS1511V9E
GeForce GT 640M LE, Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-S1511T9EB
GeForce GT 640M LE, Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
Sony Vaio SV-E1511V1EW
Radeon HD 7650M, Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SV-E1511Z1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3612QM, 15.5", 2.7 kg
Sony Vaio SV-T13114GXX
GeForce GTX 560M, Core i5 3317U, 13.3", 1.5 kg
Sony Vaio SVE1711X1EB
Radeon HD 7650M, Core i7 3612QM, 17.3", 3.2 kg
Sony SV-S1511X9E/B
GeForce GT 640M LE, Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPC-SE1E1E/S
Autor: Stefan Hinum,  2.11.2011 (Update:  9.07.2012)