Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

SteelSeries Siberia 840: Flaggschiff-Gaming-Headset mit Bluetooth

SteelSeries Siberia 840: Flaggschiff-Gaming-Headset mit Bluetooth
SteelSeries Siberia 840: Flaggschiff-Gaming-Headset mit Bluetooth
SteelSeries erweitert seine Premium-Gaming-Headsets um Bluetooth für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. SteelSeries verspricht für das Bluetooth-Headset Siberia 840 bestmögliche Übertragung ohne Lags.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

SteelSeries hat das Siberia 840 als Gaming-Headset der Premium-Klasse mit Bluetooth angekündigt. Der Nachfolger des Siberia 800 hat laut SteelSeries den schlichten Anspruch das "beste Gaming-Headset der Welt" zu sein. Dank Bluetooth kann das Siberia 840 auch mit dem Smartphone verbunden werden, um Musik zu genießen oder Telefonate zu führen. SteelSeries verspricht für das Bluetooth-Gaming-Headset eine Lag-freie Übertragung.

Das 318 Gramm schwere Gaming- und Multimedia-Headset Siberia 840 ist SteelSeries zufolge ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von rund 350 Euro im Handel verfügbar. Das Vorgänger-Headset Siberia 800 wird aktuell noch im Onlineshop des Labels angeboten und kostet derzeit mit knapp 300 Euro rund 50 Euro weniger als zuvor. In der regulären Produktliste auf der Webseite von SteelSeries taucht das Siberia 800 allerdings nicht mehr auf.

Der Nachfolger Siberia 840 kommt mit 40-mm-Neodymium-Drivern und zwei Akkus. Eine der Batterien kann in der Transmitterbox geladen werden, während der andere im Einsatz ist. Damit dem Headset die Puste auch bei langen Game-Sessions nicht aus geht, schafft ein Akku gemäß SteelSeries eine Laufzeit von bis 20 Stunden. Das Siberia 840 ist mit allen gängigen Konsolen kompatibel. Zudem unterstützt das kabellose Gaming-Headset drei verschiedene Dolby-Technologien: Dolby Headphone, Dolby Digital und Dolby Pro Logic IIx.

Alle Einstellungen lassen sich an der mitgelieferten Transmitterbox vornehmen. Außerdem ist es jetzt auch möglich mit der SteelSeries Engine 3 Profile zu erstellen und den Sound anzupassen. Die Stummschaltung des Mikrofons und die Regulierung der Lautstärke kann bequem am Kopfhörer vorgenommen werden. Weitere technische Details zum Siberia 840 finden sie direkt bei SteelSeries.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > SteelSeries Siberia 840: Flaggschiff-Gaming-Headset mit Bluetooth
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.08.2016 (Update:  9.08.2016)