Notebookcheck

Test Acer Liquid Jade Z Smartphone

Florian Wimmer, Stefanie Voigt, 22.06.2015

Flüssige Jade. Ein sehr leichtes Dual-SIM-Smartphone mit vielen Rundungen bietet Acer mit dem Liquid Jade Z an. Ob das Gerät insgesamt überzeugen kann, lesen Sie im Test.

Niedriges Gewicht, hochauflösende Kameras, LTE und eine ungewöhnliche Struktur an der Rückseite sollen dem Liquid Jade Z von Acer den Erfolg in der Mittelklasse sichern. Es handelt sich um eines der teuersten Modelle des Herstellers, der sich generell bei Smartphones eher auf Geräte unter 300 Euro konzentriert.

Die Konkurrenz wartet schon darauf, sich mit dem Liquid Jade Z zu messen: Das Motorola Moto G2, das Samsung Galaxy Grand Prime und das LG Spirit 4G sind in derselben Preiskategorie angesiedelt. Wie schlägt sich Acers Smartphone?

Acer Liquid Jade Z (Liquid Serie)
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1280 x 720 Pixel, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 11 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Audiokombiport, Card Reader: microSD bis 32GB, Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, GPS
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS, LTE Cat. 4 (150 Mbit/s Download, 50MBit/s Upload), SAR-Wert: Kopf 0,547 W/kg, Körper 0,447 W/kg
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.9 x 143.5 x 69.8
Akku
9 Wh Lithium-Ion, 2.300mAh, fest verbaut, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 7 h
Betriebssystem
Android 4.4 KitKat
Kamera
Webcam: 5.0MP (vorne); 13.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten)
Sonstiges
Lautsprecher: Lautsprecher an der Rückseite, Tastatur: virtuelles Keyboard, Headset, USB-Kabel, Netzteil, Acer Extend, Acer Portal, Acer Snap Note, ab-Suite, Acer Nav, 24 Monate Garantie, UKW-Radio, Dual-SIM
Gewicht
110 g, Netzteil: 57 g
Preis
200 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse

Mit 110 Gramm ist das Acer Liquid Jade Z wirklich ein sehr leichtes Smartphone, das Moto G2 kommt ihm noch am nächsten, wiegt aber auch schon 120 Gramm. Das Samsung Galaxy Grand Prime bringt gar 150 Gramm auf die Waage. Das geringe Gewicht des Testgeräts führt aber auch dazu, dass es nicht so wertig in der Hand liegt.

Bei der Form des Gehäuses setzt Acer auf runde, organische Formen. Das zieht sich auch in Details wie dem rückwärtigen Lautsprecher oder dem Ohrhöhrer auf der Vorderseite durch. Dieses sehr runde Design ist sicher Geschmackssache, allerdings ist es konsequent durchgehalten und eigenständig, was uns gut gefällt.

Das Gehäuse ist komplett aus Kunststoff, die Rückseite ist mit einer leichten Struktur überzogen, die aus vertikalen und horizontalen Linien besteht und sehr hochwertig wirkt. Außerdem sorgt die Struktur für bessere Griffigkeit des Smartphones. Das Gehäuse ist recht stabil: Die Rückseite ist druckresistent, wer vorne auf den Bildschirm drückt, kann Reaktionen im Flüssigkristall feststellen. Beim Verwinden knarzt das Gehäuse gerne, ansonsten ist die Verarbeitung aber gut.

144.8 mm 72.1 mm 8.6 mm 156 g141.5 mm 70.7 mm 11 mm 150 g143.5 mm 69.8 mm 7.9 mm 110 g133.25 mm 66 mm 9.95 mm 120 g

Ausstattung

Dual-SIM-Unterstützung hat bei Acer Tradition. Beim Liquid Jade Z muss man sich allerdings entscheiden: Entweder man legt zwei Nano-SIM-Karten ein oder nur eine Nano-SIM und zusätzlich eine micro-SD-Karte zur Speichererweiterung um bis zu 32 GByte. Im Dual-SIM-Modus unterstützt nur die erste LTE, die zweite ist auf UMTS beschränkt. Zusätzlich hat das Liquid Jade Z auch einen UKW-Radioempfänger an Bord.

Software

Das Betriebssystem basiert auf Android 4.4 und ändert auch eher Kleinigkeiten am Look-and-Feel von Android. So gibt es beispielsweise einen veränderten Lockscreen mit mehreren Schnellstartplätzen für Apps. Acer installiert außerdem ein sehr umfangreiches Software-Paket vor, das beispielsweise die "ab-Suite" enthält, mit der sich Dokumente auf dem heimischen PC speichern lassen, der als Cloudserver für Ihre mobilen Geräte fungiert. Allerdings muss man auch mit vielen Werbe-Apps klarkommen, insgesamt ist schon viel Speicherplatz durch die vorab installierten Programme belegt.

GPS im Innenraum
GPS im Innenraum
GPS im Freien
GPS im Freien

Kommunikation & GPS 

Bei der Kommunikation mit dem Handynetz unterstützt das Liquid Jade Z sogar flotte LTE-Verbindungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Mbit pro Sekunde im Download und 50 MBit pro Sekunde im Upload. Der Empfang ist gut, im innerstädtischen Bereich hatten wir im deutschen o2-/E-Plus-Netz selbst in Innenräumen meist 3/4 der Signalstärke, im Freien überwiegend vollen Empfang.

Mit WLAN-Netzwerken kommuniziert das Smartphone im Standard 802.11 b/g/n. Das bedeutet, dass das 5-GHz-Band nicht genutzt werden kann, schnelle Verbindungen mit bis zu 240 MBit pro Sekunde sind aber dennoch möglich. Der Empfang ist hier eher unterdurchschnittlich: In zehn Metern Entfernung zum Router und durch drei Wände ist noch etwa die halbe Empfangsqualität verfügbar, der Seitenaufbau geht etwas langsamer vonstatten als direkt neben dem Router.

In Sachen GPS ist der Empfang ganz ordentlich, im Freien kann uns das Modul auf 6,5 Meter genau orten. Allerdings dauert es recht lange, bis eine Verbindung zu ausreichend vielen Satelliten hergestellt ist, und in Innenräumen ist eine Ortung nicht möglich.

Die Telefonapp hat Acer etwas angepasst.
Die Telefonapp hat Acer etwas angepasst.

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Die Telefon-App hat Acer etwas umgearbeitet, insgesamt gibt es aber sehr ähnliche Funktionen wie bei Googles Standard-App. Ein Verlauf zeigt die letzten Gespräche an, Kontakte lassen sich in Gruppen unterteilen, und Favoriten und Schnellwahl steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Sprachqualität beurteilen wir durch mehrere Testanrufe: Unser Gegenüber hört uns in etwas dumpfer Qualität, da klingen hochwertige Smartphones wesentlich klarer. Bewegungen am Smartphone, wenn beispielsweise ein Finger über die Rückseite fährt, werden ebenfalls über das Mikrofon übertragen. Unseren Gesprächspartner hören wir auch leicht dumpf, die Qualität des Ohrhörers empfinden wir aber als besser als die des Mikrofons.

Kameras

An der Rückseite bietet das Acer Liquid Jade Z eine 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Autofokus. Damit löst die rückwärtige Kamera höher auf als bei allen Vergleichsgeräten, auch die Frontkamera mit 5 Megapixel ist der Auflösungs-Spitzenreiter im Vergleichsfeld.

Die Bildqualität der rückwärtigen Kamera ist sehr gut: Farben werden gut wiedergegeben, die Schärfe ist meist ordentlich, und man kann weit in die Bilder hineinzoomen, ohne einzelne Pixel zu erkennen. Auch Farbsäume an Objekträndern oder unsaubere Farbübergänge sind nicht zu erkennen. Im direkten Vergleich mit der Kamera des iPhone 6 fällt nur auf, dass das iPhone 6 noch etwas mehr Dynamik in dunklen Bereichen bietet, hier sind also mehr Details erkennbar. Das sind allerdings wirklich minimale Unterschiede. Videos können maximal mit 1080p und nur mit 30 Frames pro Sekunde aufgezeichnet werden, die Qualität ist aber auch hier gut.

Die Frontkamera macht ebenfalls gute Bilder, sie ist durchaus auch für hochwertigere Selfies geeignet.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken

Eingabegeräte & Bedienung

Acer benutzt die virtuelle Tastatur "Swype" anstelle der Google Tastatur als Standard. Auf Googles Modell kann man aber jederzeit umstellen. Das ist nicht unbedingt nötig, Swype bietet viele Funktionen und brüstet sich, wie der Name schon verrät, vor allem mit der Möglichkeit, Text auch per Wischbewegung einzugeben. Sie unterstützt sogar Gesten, die man sich allerdings erst einprägen muss, weil sie sich intuitiv nicht erschließen und auch nicht auf der Tastatur angezeigt werden. Für unseren Geschmack ist die Tastatur zudem mit Doppelbelegungen und recht schmalen Tasten etwas überfüllt.

Der Touchscreen reagiert prompt auf unsere Eingaben und ist auch an den Rändern noch sehr präzise. Die Menütasten werden am unteren Bildschirmrand eingeblendet, Touch Buttons oder gar Hardware-Tasten gibt es dafür nicht. Die einzigen phyischen Bedienelemente sind die Lautstärkewippe rechts und der Standby-Schalter am oberen Gehäuserand. Vor allem der Lautstärkeregler bietet einen wenig hochwertigen Eindruck, manchmal hatten wir sogar das Gefühl, die Taste würde sich leicht verkeilen.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display

5 Zoll misst der Bildschirm des Acer Liquid Jade Z und basiert auf der IPS-Technologie. Die Auflösung von 1.280 x 720 Pixel ist Standard in diesem Preissegment. Mit seiner durchschnittlichen Helligkeit von 340,3 cd/m² erreicht das Testgerät allerdings nur den letzten Platz unter den Vergleichsgeräten. Die Ausleuchtung ist mit 93 % aber recht gleichmäßig und ermöglicht einheitliche Farbflächen.

339
cd/m²
327
cd/m²
343
cd/m²
332
cd/m²
343
cd/m²
352
cd/m²
333
cd/m²
341
cd/m²
353
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 353 cd/m² Durchschnitt: 340.3 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 343 cd/m²
Kontrast: 879:1 (Schwarzwert: 0.39 cd/m²)
ΔE Color 5.59 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 7.25 | 0.64-98 Ø6.2
Gamma: 2.41
Acer Liquid Jade Z
Mali-T760 MP2, MT6732, 16 GB eMMC Flash
LG Spirit
Adreno 306, 410 MSM8916, 8 GB eMMC Flash
Motorola Moto G 2. Gen 4G
Adreno 305, 400 MSM8226, 8 GB eMMC Flash
Samsung Galaxy Grand Prime
Adreno 306, 410 MSM8916, 8 GB eMMC Flash
Bildschirm
2%
12%
-15%
Helligkeit Bildmitte
343
359
5%
417
22%
426
24%
Brightness
340
348
2%
417
23%
415
22%
Brightness Distribution
93
92
-1%
96
3%
90
-3%
Schwarzwert *
0.39
0.46
-18%
0.56
-44%
0.83
-113%
Kontrast
879
780
-11%
745
-15%
513
-42%
DeltaE Colorchecker *
5.59
5.17
8%
3.11
44%
5.98
-7%
DeltaE Graustufen *
7.25
5.4
26%
3.64
50%
6.03
17%
Gamma
2.41 91%
2.35 94%
2.64 83%
2.48 89%
CCT
7361 88%
7168 91%
7115 91%
7983 81%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Schwarzwert des Bildschirms überzeugt: Mit nur 0,39 cd/m² leuchten dunkle Flächen nicht sehr hell und wirken recht tief. Dadurch ergibt sich auch ein ordentliches Kontrastverhältnis von 879:1, und die Farben wirken auf dem Bildschirm einigermaßen kräftig.

Genaueres zur Farbdarstellung können wir dank einer Analyse mit der Software CalMan und einem Spektralfotometer sagen: Hier ist ein deutlicher Stich ins Blau-Grüne erkennbar, dieser macht sich vor allem bei hellen Graustufen bemerkbar. Farben hingegen werden mit bloßem Auge recht originalgetreu wiedergegeben, bei den Messwerten zeigen sich dann aber deutliche Abweichungen, vor allem bei gelben und orangenen Farbtönen.

CalMan Graustufen
CalMan Graustufen
CalMan Farbmanagement
CalMan Farbmanagement
CalMan Sättigung
CalMan Sättigung
CalMan Farbgenauigkeit
CalMan Farbgenauigkeit

Ein spiegelndes Display ist natürlich für den Außeneinsatz nicht optimal, und da auch die Helligkeit teils wesentlich geringer ist als bei den Vergleichsgeräten, sind diese meist besser für den Gebrauch im Freien geeignet. Nur der hohe Kontrast hilft dem Liquid Jade Z, damit man auch bei etwas hellerem Umgebungslicht noch eingiermaßen erkennt, was auf dem Bildschirm passiert.

Die Blickwinkel sind dank IPS in alle Richtungen sehr gut, allerdings huscht bei der Neigung nach oben und unten ein Schatten über das Bild, der es aus einigen Betrachtungswinkeln abdunkelt.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung

Im Gegensatz zu den Vergleichsgeräten, die auf Qualcomms Snapdragon 400 oder 410 basieren, setzt das Acer Liquid Jade Z auf ein etwas leistungsfähigeres Mediatek MT6732 mit vier Kernen, 64-Bit-Fähigkeit und maximal 1,5 GHz Takt. Damit kann sich Acers Smartphone deutlich von den Vergleichsgeräten absetzen: Die Prozessorleistung ist um mindestens ein Drittel höher als bei allen anderen Geräten, beispielsweise beim LG Spirit. Im praktischen Einsatz hatten wir keine Geschwindigkeitsprobleme bei Apps oder im Betriebssystem.

Als Grafikkarte kommt eine ARM Mali-T760 MP2 zum Einsatz, die mit bis zu 500 MHz taktet. Auch hier handelt es sich um eine Mittelklasselösung, die aber ebenfalls die Vergleichsgeräte auf die hinteren Plätze verweist.

Auch beim Surfen im Netz ist das Acer Liquid Jade Z flotter unterwegs als die gleichteuren Vergleichsgeräte. Ebenso ist der Flashspeicher einer der schnellsten. Von den 16 GByte in unserem System sind allerdings nur knapp 11 GByte nutzbar aufgrund der vielen vorinstallierten Apps. Dafür lassen sich Apps auch auf eine micro-SD-Karte verschieben.

Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
2022 Points ∼2%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
1156 Points ∼1% -43%
Samsung Galaxy Grand Prime
1426 Points ∼2% -29%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
695 Points ∼14%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
343 Points ∼7% -51%
Samsung Galaxy Grand Prime
473 Points ∼10% -32%
Smartbench 2012
Gaming Index (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
4217 points ∼92%
LG Spirit
0 points ∼0% -100%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
2802 points ∼61% -34%
Productivity Index (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
6690 points ∼36%
LG Spirit
0 points ∼0% -100%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
3305 points ∼18% -51%
Linpack Android / IOS
Multi Thread (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
295 MFLOPS ∼10%
LG Spirit
196 MFLOPS ∼7% -34%
Single Thread (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
114 MFLOPS ∼11%
LG Spirit
100 MFLOPS ∼10% -12%
AnTuTu v5 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
31395 Points ∼32%
LG Spirit
21146 Points ∼21% -33%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
18711 Points ∼19% -40%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
833 Points ∼41%
LG Spirit
603 Points ∼30% -28%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
609 Points ∼30% -27%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
388 Points ∼1%
LG Spirit
311 Points ∼1% -20%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
349 Points ∼1% -10%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
536 Points ∼7%
LG Spirit
312 Points ∼4% -42%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
487 Points ∼6% -9%
System (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
1358 Points ∼8%
LG Spirit
1050 Points ∼6% -23%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
866 Points ∼5% -36%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
696 Points ∼8%
LG Spirit
498 Points ∼6% -28%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
547 Points ∼6% -21%
3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
11143 Points ∼13%
LG Spirit
9090 Points ∼11% -18%
Samsung Galaxy Grand Prime
9264 Points ∼11% -17%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
7352 Points ∼1%
LG Spirit
3822 Points ∼1% -48%
Samsung Galaxy Grand Prime
3954 Points ∼1% -46%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
7954 Points ∼3%
LG Spirit
4387 Points ∼2% -45%
Samsung Galaxy Grand Prime
4531 Points ∼2% -43%
1920x1080 Ice Storm Extreme Physics (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
10199 Points ∼12%
LG Spirit
8739 Points ∼10% -14%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
7381 Points ∼9% -28%
Samsung Galaxy Grand Prime
8791 Points ∼10% -14%
1920x1080 Ice Storm Extreme Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
4310 Points ∼1%
LG Spirit
2190 Points ∼0% -49%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
2412 Points ∼0% -44%
Samsung Galaxy Grand Prime
2207 Points ∼0% -49%
1920x1080 Ice Storm Extreme Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
4944 Points ∼2%
LG Spirit
2628 Points ∼1% -47%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
2836 Points ∼1% -43%
Samsung Galaxy Grand Prime
2648 Points ∼1% -46%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
19.2 fps ∼0%
LG Spirit
5.2 fps ∼0% -73%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
5.7 fps ∼0% -70%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
11 fps ∼0%
LG Spirit
9.6 fps ∼0% -13%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
11 fps ∼0% 0%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
1 fps ∼0%
LG Spirit
0 fps ∼0% -100%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
1.6 fps ∼0% +60%
Samsung Galaxy Grand Prime
1.8 fps ∼0% +80%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
8.4 fps ∼2%
LG Spirit
3.9 fps ∼1% -54%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
4.2 fps ∼1% -50%
Samsung Galaxy Grand Prime
6.4 fps ∼2% -24%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
979 ms * ∼11%
LG Spirit
1498 ms * ∼16% -53%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
2087.1 ms * ∼23% -113%
Samsung Galaxy Grand Prime
1400 ms * ∼15% -43%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
3579 Points ∼7%
LG Spirit
2961 Points ∼6% -17%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
2057 Points ∼4% -43%
Samsung Galaxy Grand Prime
1447 Points ∼3% -60%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
11448 ms * ∼19%
LG Spirit
20618 ms * ∼35% -80%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
16414.6 ms * ∼28% -43%
Samsung Galaxy Grand Prime
18882 ms * ∼32% -65%
AndroBench 3-5
Random Write 4KB (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
6.7 MB/s ∼3%
LG Spirit
3 MB/s ∼1% -55%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
11.49 MB/s ∼5% +71%
Samsung Galaxy Grand Prime
2.3 MB/s ∼1% -66%
Random Read 4KB (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
31 MB/s ∼16%
LG Spirit
15 MB/s ∼8% -52%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
13.49 MB/s ∼7% -56%
Samsung Galaxy Grand Prime
17.5 MB/s ∼9% -44%
Sequential Write 256KB (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
39 MB/s ∼7%
LG Spirit
21 MB/s ∼4% -46%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
27 MB/s ∼5% -31%
Samsung Galaxy Grand Prime
18 MB/s ∼3% -54%
Sequential Read 256KB (nach Ergebnis sortieren)
Acer Liquid Jade Z
269 MB/s ∼18%
LG Spirit
129 MB/s ∼9% -52%
Motorola Moto G 2. Gen 4G
73.81 MB/s ∼5% -73%
Samsung Galaxy Grand Prime
103 MB/s ∼7% -62%

Legende

 
Acer Liquid Jade Z Mediatek MT6732, ARM Mali-T760 MP2, 16 GB eMMC Flash
 
LG Spirit Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916, Qualcomm Adreno 306, 8 GB eMMC Flash
 
Motorola Moto G 2. Gen 4G Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226, Qualcomm Adreno 305, 8 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy Grand Prime Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916, Qualcomm Adreno 306, 8 GB eMMC Flash

* ... kleinere Werte sind besser

Spiele

Selbst auf hohen Details spielt sich das anspruchsvolle "Asphalt 8: Airborne" flüssig. Auch einfachere Games wie "Angry Birds" lassen sich ohne Ruckler spielen. Die Steuerung mit Touchscreen und Lagesensor ist präzise und gibt ebenfalls keinen Anlass zur Beanstandung.

Auch in hohen Details flüssig: Asphalt 8.
Auch in hohen Details flüssig: Asphalt 8.
Angry Birds spielt sich ebenfalls flüssig.
Angry Birds spielt sich ebenfalls flüssig.

Emissionen

Temperatur

Schon im Idle-Betrieb ist der Bereich rund um die Kameras an Vorder- und Rückseite etwas wärmer als das restliche Gehäuse. Auch unter Last bleibt die Erwärmung recht stark auf diesen Bereich begrenzt. Der untere Bereich, wo man das Smartphone am meisten anfasst, bleibt am kühlsten, was eine kluge Design-Entscheidung von Acer ist. Die absolute Maximalerwärmung ist mit 40,1 Grad an der Rückseite spürbar, aber noch im Rahmen.

Max. Last
 38.3 °C32.1 °C29.9 °C 
 39.5 °C33.1 °C30 °C 
 36.8 °C32.1 °C29.9 °C 
Maximal: 39.5 °C
Durchschnitt: 33.5 °C
37.2 °C32.1 °C28.5 °C
37.6 °C31.4 °C28.5 °C
40.1 °C32.2 °C30.3 °C
Maximal: 40.1 °C
Durchschnitt: 33.1 °C
Netzteil (max.)  34.4 °C | Raumtemperatur 21.1 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 30.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.

Lautsprecher

Gerade für ein günstiges Smartphone liefert das Acer Liquid Jade Z einen guten Sound. Die maximale Lautstärke könnte vielleicht etwas höher sein, und ganz selten dröhnen die Höhen etwas zu stark durch, ansonsten ist der Klang aber ausgewogen und angenehm. Natürlich sollte man nicht zu viel Bass erwarten. Außerdem ist die Positionierung des Lautsprechers an der Rückseite nicht unbedingt optimal, aber das Acer Liquid Jade Z macht das Beste daraus. Wem der Klang nicht gut genug ist, der nutzt die 3,5-mm-Buchse für den Anschluss von Lautsprechern oder Kopfhörern und wird zufrieden sein.

Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Bei der Energieaufnahme erweist sich das Acer Liquid Jade Z trotz nur mäßig hellem Bildschirm als kleiner Schluckspecht und verbraucht in jedem Szenario mehr Energie als das Motorola Moto G2 oder das Samsung Galaxy Grand Prime. Nur im ausgeschalteten Zustand und im Standby ist es mit 0 und 0,1 Watt vorbildlich.

Minimal sind es 0,8 Watt, wenn das Smartphone eingeschaltet ist, und unter Volllast können es bis zu 3,6 Watt werden, was nichts Gutes für die Akkulaufzeiten verheißt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.8 / 1.2 / 1.5 Watt
Last midlight 3 / 3.6 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 870

Akkulaufzeit

Sein geringes Gewicht erkauft sich das Acer Liquid Jade Z unter anderem mit einem kleineren Akku als die meisten Vergleichsgeräte: Nur 8,7 Wattstunden kann es bereitstellen, hier haben das Moto G2 und das Galaxy Grand Prime einen deutlichen Vorsprung.

Trotz recht hoher Verbrauchswerte und einem eher kleinen Akku schlägt sich das Liquid Jade Z im Vergleich gar nicht so schlecht und hängt mit 8:43 Stunden im WLAN-Test das Moto G2 und das Galaxy Grand Prime ab. Unter hoher Last ist die Laufzeit dann mit knapp 3 Stunden aber doch recht kurz.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
8h 43min
Last (volle Helligkeit)
2h 56min
Acer Liquid Jade Z
Mali-T760 MP2, MT6732, 16 GB eMMC Flash
LG Spirit
Adreno 306, 410 MSM8916, 8 GB eMMC Flash
Motorola Moto G 2. Gen 4G
Adreno 305, 400 MSM8226, 8 GB eMMC Flash
Samsung Galaxy Grand Prime
Adreno 306, 410 MSM8916, 8 GB eMMC Flash
Akkulaufzeit
22%
25%
-2%
WLAN
523
674
29%
499
-5%
512
-2%
Last
176
203
15%
273
55%
H.264
685

Pro

+ Leichtes und schlankes Gehäuse
+ Recht stabil
+ Dual-SIM-Support
+ Speicher erweiterbar
+ Gute Kameraaustattung
+ Hohe Leistung
+ Passabler Klang

Contra

- Dunkler Bildschirm mit Grünstich
- Mäßige Sprachqualität
- Entweder Dual-SIM oder micro-SD
- GPS langsam
- Schärfe der Bilder nicht immer perfekt
- Hohe Verbrauchswerte

Fazit

Im Test: Acer Liquid Jade Z. Testgerät zur Verfügung gestellt von Acer Deutschland.
Im Test: Acer Liquid Jade Z. Testgerät zur Verfügung gestellt von Acer Deutschland.

Das Pfund, mit dem das Acer Liquid Jade Z wuchern kann, ist sicherlich das flotte SoC, welches flüssiges Spielen und ruckelfreie Navigation im Betriebssystem ermöglicht. Auch bei den Kameras hat Acers Smartphone den gleichteuren Vergleichsgeräten einiges voraus, sie können sich auch mit deutlich teureren Smartphones messen. Das Gehäuse ist auf seine eigenständige Weise schick, außerdem schlank, leicht und recht stabil. Der Lautsprecher liefert ordentlichen Sound für die Preisklasse, und der Speicher kann erweitert werden.

Den Sparzwang merkt man eigentlich nur bei der mäßigen Sprachqualität und der Hybrid-Lösung, bei der man sich zwischen Dual-SIM oder erweiterbarem Speicher entscheiden muss. Außerdem zählt der Bildschirm nicht gerade zu den hellsten Vertretern seiner Zunft.

In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis hat Acer gute Arbeit geleistet und bringt mit dem Liquid Jade Z ein Smartphone, das viel Leistung und eine hochauflösende Kamera in ein gutes Gehäuse packt. Unter 200 Euro ist das auf jeden Fall eine Kaufempfehlung wert.

 

 

 

Acer Liquid Jade Z - 18.06.2015 v4(old)
Florian Wimmer

Gehäuse
79%
Tastatur
68 / 75 → 91%
Pointing Device
92%
Konnektivität
44 / 60 → 73%
Gewicht
96%
Akkulaufzeit
90%
Display
83%
Leistung Spiele
58 / 63 → 92%
Leistung Anwendungen
36 / 70 → 51%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
60 / 91 → 66%
Kamera
75%
Durchschnitt
75%
85%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Acer Liquid Jade Z Smartphone
Autor: Florian Wimmer (Update: 15.05.2018)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.