Notebookcheck

Test Toshiba Satellite M100-165 Notebook

Klein und leistungsstark. Das Toshiba M100 ist ein Musterbeispiel von einem 14 Zoll Notebook. Wir waren im speziellen an diesem Notebook interessiert, da es mit einer sehr leistungsfähigen MR X1400 Grafikkarte ausgestattet ist.

Toshiba Satellite M100-165 Logo

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Bei folgendem Review handelt es sich um einen Bericht von notebookcheck.pl, erstellt von unserem polnischem Redaktionsteam.

Das Satellite M100 ist ein schmales Notebook. Ähnlich den Satellite A100s oder L100s hat es ein silbernes Gehäuse, welches an den Kanten abgeschrägt ist, mit einer schwarzen Tastatur. Oberhalb der Tastatur gibt es einige große, elegant gestaltete, aber laute Zusatztasten, den Einschalter und Harman Kardon Lautsprecher. Der Displaydeckel ist anthrazit.

Das Gehäuse des M100 ist aus Plastik gefertigt. Der Displaydeckel gibt unter Druck leicht nach. Die Ausführung des Panels oberhalb der Tastatur, in der Nähe des linken Lautsprechers ist nicht ganz exakt und der Akku wackelt. Deshalb kann die Gesamtverarbeitung nur mit gut bis durchschnittlich beurteilt werden.

Die großen Schanieren arbeiten einwandfrei, d.h. ohne Wackeln nach Positionsanpassung des Bildschirms. Das ist deshalb wichtig, weil man sie, abhängig von der Position zum Bildschirm, wegen sehr geringer Blickwinkelstabilität sehr oft benutzen muss.

Ein großer Pluspunkt des Satellite M100 sind seine Abmessungen. Das Notebook ist nicht gerade ein Zwerg, aber aufgrund seines Gewichts doch um einiges mobiler als seine größeren Mitbewerber.

Für einen Laptop dieser Größe ist die Schnittstellenausstattung ganz in Ordnung. Weil das Notebook sehr schlank ist, konnte ihre Anordnung leider nicht ganz optimal gestaltet werden. So ist z.B. nur einer der vier USB ports auf der Rückseite, einer in der Mitte der linken Seite, und zwei ziemlich vorne auf der rechten Seite.

Toshiba Satellite M100-165 Schnittstellen
Vorderseite: Mikrophon, Headphones
Toshiba Satellite M100-165 Schnittstellen
Linke Seite: D-Sub, USB, S-Video, PCMCIA, FireWire, Card Reader
Toshiba Satellite M100-165 Schnittstellen
Rechte Seite: 2x USB, DVD Laufwerk, Kensington Lock
Toshiba Satellite M100-165 Schnittstellen
Rückseite: Stromanschluß, LAN, Modem, 2x USB 2.0, VGA

Eingabegeräte

Wie wir testen - Eingabegeräte

Das 14'' Satellite M100 ist mit der gleichen Tastatur ausgestattet wie das größere Tecra A7. Daher hat es auch die gleichen Schwächen wie die des Tecras. The Tasten sind sehr kompakt, deshalb können unter Umständen mehrere Tasten gleichzeitig angeschlagen werden. Beim schnelleren Tippen, vertippt man sich speziell auf der linken Seite der Tastatur leicht. Als Ausgleich, gibt die Tastatur kaum nach. Die Tasten sind weich und der Hubweg relativ lang, sodass Tippen sehr angenehm, leider aber etwas laut, ist.

Das Touchpad des Satellite M100 mißt 6.2 x 3.5 cm. Die Höhe ist nochmals einen ganzen Zentimeter kleiner als beim Tecra A7 - und dessen Touchpad ist schon nicht wirklich groß - eben das typische alte Toshiba Layout. Aber die Gleiteigenschaften der Oberfläche sind gut, sodass man nach einer Eingewöhnungszeit sicher einfachere Steuerungen ohne externer Maus erledigen kann.

Toshiba Satellite M100-165 Touchpad
Touchpad
Toshiba Satellite M100-165 Keyboard
Keyboard

Display

Wie wir testen - Display

Toshiba Satellite M100-165 Display
Farbdiagramm

Das Satellite M100-165 ist mit einem 14.1" WXGA Bildschirn mit 1280x800 Auflösung ausgestattet. Er ist für ein Toshiba Notebook relativ hell, wir haben 159.7 cd/m² gemessen. Die Ausleuchtung von 82% ist gut. Trotz dieser guten Werte gibt es oben und unten einen bemerkenswerten Helligkeitsabfall.

135.8
cd/m²
159.7
cd/m²
131.5
cd/m²
139.3
cd/m²
153.9
cd/m²
132
cd/m²
148
cd/m²
147.6
cd/m²
133.6
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Maximal: 159.7 cd/m² Durchschnitt: 142.4 cd/m²
Ausleuchtung: 82 %
Kontrast: 220:1 (Schwarzwert: 0.7 cd/m²)

Der Schwarzwert ist 0.7 cd/m², daher das Kontrastverhältnis gut mit 228:1.

Toshiba Satellite M100-165 Outdoor
Betrieb im Freien

Die Blickwinkelstabilität ist schwach, besonders vertikal. Der Bildschirm des Satellite M100 verdunkelt sich, wenn man von unten auf das Panel blickt und überstrahlt, wenn man von oben nach unten schaut.

Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität
Toshiba Satellite M100-165 Blickwinkelstabilität

Das Toshiba M100-165 ist mit einer Core Duo T2300 (1.66GHz) CPU ausgestattet. Obwohl es eine Vielzahl von leistungsstärkeren Dual Core Prozessoren gibt, ist seine Anwendungs-Leistung (z.B. für Office Applikationen) ausreichend.
Für Grafik ist eine ATI Mobility Radeon X1400 Grafikkarte zuständig. Diese ist gleich gut wie eine GeForce Go 7400, deren Leistung gut ist. Man kann ältere Spiele damit spielen, und sogar einige der Neueren mit niedrigerer Auflösung und reduzierten Details. Immerhin ist sie noch leistungsstärker als die integrierte GMA 950.
Die verbaute 80GB Toshiba Harddisk ist durchschnittlich zu bewerten.

Nähere Informationen zur Grafikkarte finden Sie hier bzw. in unserem Vergleich mobiler Grafikkarten. Detailinformationen zur Core Duo CPU finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Benchmarkliste mobiler Prozessoren bzw. die Benchmarkliste mobiler Grafikkarten, um das Gerät mit anderen Konfigurationen zu vergleichen.

Toshiba Satellite M100-165 Benchmark
Benchmarkvergleich 3DMark
Benchmarkvergleich PCMark
3DMark 2001SE Standard
13809 Punkte
3DMark 03 Standard
4730 Punkte
3DMark 05 Standard
2298 Punkte
3DMark 06
1228 Punkte
Hilfe
PCMark 04 Standard
5015 Punkte
PCMark 05 Standard
3285 Punkte
Hilfe
No HDD benchmark entry found!

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Unter geringer Last ist das M100 wie ein typisches Toshiba, sehr leise. Erst unter Last, speziell mit hohen 3D Anforderungen, beginnt der Lüfter zu laufen. Beim Spielen ist es also sicher, dass der Lüfter ständig laufen und dabei relativ lautstark die Abluft abblasen wird. Trotzdem läuft der Lüfter selten mit voller Geschwindigkeit.

Lautstärkediagramm

Idle
34.2 / 36.1 / 34.6 dB(A)
HDD
34.6 dB(A)
DVD
36.7 / dB(A)
Last
0 / 39.5 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light    (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

Obwohl das Gehäuse sehr schmal ist, kommt es zu keinem nenneswerten Temperaturanstieg im Inneren, welcher an der Oberfläche spürbar wäre. Auch nach einer längeren Zeit, die wir mit grafischen Anwendungen zu brachten, maßen wir nur eine Maximaltemperatur von 36.5° Celsius an der Oberseite des Geräts. Dabei stieg die Temperatur an der Unterseite geringfügig über 40° Celsius.

Upper side

palmwrist: 35,3°C max: 36,5°C avg: 31,5°C

Bottom side

max: 40,1°C avg: 32,7°C

Lautsprecher

Das Toshiba M100 ist mit Harman Kardon Lautsprechern ausgestattet. Trotz geringer Gesamtlautstärke sind sie ganz angemessen.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Wie auch viele andere Toshiba Satellite Notebooks und auch das Tecra A7, ist auch das M100 mit einem Standard 4000mAh Akku ausgestattet. Weil die Komponenten des M100 einiges an Energie fordern, ist es nicht möglich eine längere Zeit ohne Netz-Strom zu arbeiten. Daher ist die Mobilität des Satellite M100s (max. 2h Akkulaufzeit) deutlich eingeschränkt.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
2h 04min
DVD
1h 21min
Last (volle Helligkeit)
0h 55min
Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0 Watt
Idledarkmidlight 24.1 / 27 / 29.1 Watt
Last midlight 56 / 47 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Schlank, flink und leistungsstark bietet das Toshiba Satellite M100-165 eine interessante Lösung mit leistungsstarken Komponenten in einem ziemlich schlanken Gehäuse. Die verbaute ATI Mobility Radeon X1400 hat ihren eigenen Speicher und zeigt akzeptable Leistungswerte. Daher ist das M100 Geräten mit integrierter Grafikkarte vorzuziehen, wenn man zumindest hin und wieder ein Spiel spielen möchte. Natürlich gehen leistungsfähigere Komponenten zu Lasten der Akkulaufzeit. Tatsächlich stellte sich heraus, dass diese beim M100 sehr kurz ist. Wenn Sie also nach einem sehr mobilen Notebook suchen, sollten sie besser ein anderes auswählen.

Wir danken unseren Partnern von notebookcheck.pl für diesen Testbericht.

Toshiba Satellite M100-165
Toshiba Satellite M100-165
Toshiba Satellite M100-165
Im Test: Toshiba Satellite M100-165

Datenblatt

Toshiba M100-165
Prozessor
Intel Core Duo T2300 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Hauptspeicher
512 MB 
, Hyundai DDR2-533, maks. 4096 MB
Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA TrueBrite (LG Philips LP141WX1-TL02)
Massenspeicher
80 GB - 5400 rpm, 80 GB 
, 5400 U/Min, Toshiba MK8032GSX: 80GB, 5400rpm
Anschlüsse
PCMCIA typ II, 4x USB 2.0, S-video (wyj¶cie TV), D-SUB (wyj¶cie VGA), IEEE 1394, RJ11 (modem), RJ45 (LAN), wej¶cie mikrofonowe, wyj¶cie s³uchawkowe
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 38 x 343 x 242
Akku
, litowo-jonowy 4000 mAh
Sonstiges
Mobile Intel Calistoga i945PM, HDD: 80GB, 5400rpm, Toshiba MK8032GSX, Realtek ALC861 @ Intel 82801GBM ICH7-M - HD audio, Matshita DVD-RAM UJ-841S,
Gewicht
2.5 kg
Preis
4199 Euro

 

Leicht, kompakt und leistungsstarkt - das Toshiba Satellite M100 in seiner ganzen Größe.
Trotz Harman Kardon Lautsprechern ist der Sound nicht überwältigend.
Die Tasten sind flach.
Zum Betätigen den WLan Schalters muss man die Fingernägel einsetzen.
Die Schaniere arbeiten gut, ohne geringstem Wackeln.
Die blauen Anzeige-Leds passen gut zum silbernen Gehäuse.
Die Zusatztasten sind groß und elegant, der Einschalter leuchtet sogar.
Die Verarbeitung könnte besser sein - Der Bereich zwischen Esc Taste und Bildschirm ist etwas höher als das umgebende Gehäuse.
Der Helligkeitsabfall am unteren Bildschirmrand muss erwähnt werden.
Nur zwischen 1 und 2 Stunden Akkulaufzeit sind mit dem Standardakku möglich.

Pro

  • Keine integrierte Grafikkarte
  • Relativ heller Bildschirm
  • Handlich
  • Gute Schaniere
  • Contra

  • Einige Schwächen in der Verarbeitung
  • Mäßige Akkulaufzeit
  • Winziges Touchpad
  • Ähnliche Geräte

    Test Bibliothek

    • Weitere eigene Testberichte

    • Weitere Acer Tests

    • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

    • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
    • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

    Links

    Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
    > Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Toshiba Satellite M100-165 Notebook
    Autor: Tomasz Cyba (Update: 23.03.2016)