Notebookcheck Logo

Topton L4: Besonders kompakter Mini-Laptop mit M.2-SSD und Digitizer mit 2.048 Druckstufen ab sofort erhältlich

Topton L4: Das kompakte System unterstützt die Eingabe mit einem Stift
Topton L4: Das kompakte System unterstützt die Eingabe mit einem Stift
Der L4 aus dem Hause Topton ist ein besonders kompakter Laptop. Zahlreiche Anschlüsse sind vorhanden, allzu große Anforderungen an die Rechenleistung dürften Käufer aber nicht stellen.

Wir haben bereits mehrmals über Mini-Laptops (Affiliate-Link) wie dem MAG1 berichtet. Solche Geräte dürften in den meisten Fällen ein eher kleines Publikum bedienen, lassen sich aber oft vergleichsweise variabel nutzen, wenn die Anbindung an externe Bildschirme unterstützt wird.

Topton bietet mit dem L4 ab sofort einen neuen, besonders kompakten Laptop an. Konkret bietet das Modell einen sieben Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Dieser bietet eine vergleichsweise geringe Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, kann dafür aber mit einem speziellen Stift bedient werden - dann sollen Herstellerangaben zufolge bis zu 2.048 Druckstufen registriert werden können.

Intern kommt ein Intel Celeron J3455 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher misst unabhängig von der gewählten Modellvariante immer acht Gigabyte. Verbaut ist eine M.2-SSD, deren Kapazität je nach gewählter Version zwischen 32 Gigabyte und einem Terabyte groß.

Das Kühlsystem besteht aus einer großflächigen Kupferplatte, durch welche die bestehende Abwärme auch über das Gehäuse abgeführt werden soll - ein kleiner Lüfter ist allerdings ebenfalls integriert. Ob die Kühllösung angemessen dimensioniert ist, ist bis zum Erscheinen erster Nutzerberichter nicht qualifiziert zu bestimmen.

Die Verbindung zu einem externen Display kann via Mini-HDMI erfolgen. Zwei USB-Ports sind verbaut, dazu kommt eine klassische Klinkenbuchse und ein Speicherkartenslot. Das rund 650 Gramm schwere und 18,5 x 14,1 Zentimeter große und 2 Zentimeter dicke System kann via WiFi an ein Netzwerk angebunden werden und unterstützt Bluetooth. Eine HD-Kamera ist verbaut.

Das Topton L4 ist ab sofort direkt aus Asien zu einem Preis ab rund 252 Euro erhältlich, aufgrund des vergleichsweise hohen Warenwertes müssen potentielle Käufer entsprechende Einfuhrabgaben einkalkulieren.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Topton L4: Besonders kompakter Mini-Laptop mit M.2-SSD und Digitizer mit 2.048 Druckstufen ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner,  8.06.2021 (Update:  8.06.2021)