Notebookcheck

Toshiba: Portege M930 Slider-Prototyp mit 13,3-Zoll-Display und Windows 8

Mit dem Toshiba Portege M930 wurde auf der CES 2012 ein weiterer Prototyp aus der Schar der kommenden Mobilrechner mit Windows 8 gesichtet. Der 13,3-Zoll-Slider soll mit Intel Core i5-CPU, 4 GByte RAM und 256-GByte-SSD daher kommen.

Neben Sonys Erlkönig eines Vaio Ultrabooks sowie den Konzeptstudien der Sony-Tablets Vaio Hybrid und Vaio Slate hat auch Toshiba seine Design- und Konzeptstudien von Ultrabooks und Tablets auf der CES 2012 ausgestellt. Darunter auch einen Prototypen namens Portege M930 Slider.

Das Toshiba Portege M930 Slider ist ein Hybrid-Gerät, das mit seinem 13,3 Zoll großen Schiebedisplay stark an das Asus Eee Pad Slider erinnert. Mit einem Gewicht von rund 1,9 Kilogramm gehört der Portege M930 Slider nicht zu den mobilen Leichtgewichten, auch die Bildauflösung enttäuscht mit 1.280 x 800 Bildpunkten für einen 13,3"-Rechner mit Microsofts kommenden Windows 8.

Ansonsten soll der Portege M930 Slider als Ausstattung einen Intel Core i5-Prozessor, 4 GByte RAM, eine CPU-interne Intel HD 3000 Grafik, eine 256-GByte-SSD, 2x USB 2.0, HDMI, Gigabit-LAN, 1x SD-Kartenleser und Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon an Bord haben. Ob das Gerät jemals auf den Markt kommen wird, lässt Toshiba offen und gibt zum Slider keinen weiteren Kommentar ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Toshiba: Portege M930 Slider-Prototyp mit 13,3-Zoll-Display und Windows 8
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.