Notebookcheck

Toshiba: Übernahme von OCZ abgeschlossen

Toshiba: Übernahme von OCZ abgeschlossen
Toshiba: Übernahme von OCZ abgeschlossen
Toshiba hat die Übernahme von OCZ abgeschlossen. Ab sofort wird OCZ als eigenständige Tochter von Toshiba, unter dem Namen OCZ Storage Solutions firmieren. OCZ betreibt das SSD-Geschäft damit künftig mit Unterstützung von Toshiba .

Die Übernahme von OCZ und dessen SSD-Geschäft durch die Toshiba Corporation ist unter Dach und Fach. OCZ heißt als eigenständige Tochter von Toshiba jetzt OCZ Storage Solutions. OCZ führt das Geschäft mit seinen Enterprise- und Consumer-SSDs damit als Toshiba Group Company weiter.

Während OCZ mit der Übernahme sein geballtes Know-how aus dem SSD-Bereich einbringt, wird OCZ der Unternehmensmeldung zufolge im Gegenzug vor allem von Toshibas eigenem NAND-Speicher sowie den herstellereigenen Controllern, Firm- und Software profitieren. Das ermöglicht der OCZ Storage Solutions mit der Finanzkraft des Toshiba-Konzerns im Rücken, auch weiterhin seine weltweit etablierten Verkaufskanäle zu nutzen.

Die neue Firmenzentrale der OCZ Storage Solutions verbleibt in San Jose, im US-Bundesstaat Kalifornien. Auch die strategischen Designcenter in Irvine (Kalifornien), Abingdon (UK) und Tel Aviv (Israel) bleiben erhalten. Die Firmenwebseite von OCZ wurde bereits entsprechend auf die neue CI und die beiden Schlüsselbereich Enterprise Solutions und Consumer Solutions umgestellt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-01 > Toshiba: Übernahme von OCZ abgeschlossen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.01.2014 (Update: 22.01.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.