Notebookcheck

Twinhead Durabook S14Y

Ausstattung / Datenblatt

Twinhead Durabook S14Y
Twinhead Durabook S14Y
Bildschirm
14.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
2.6 kg, Netzteil: 0 g
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 50%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 30% Mobilität: 50%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 70%, Emissionen: - %

Testberichte für das Twinhead Durabook S14Y

70% Twinhead Durabook S14Y
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Eine lange Zeit konnten wir den Spruch „Finger weg!“ nicht mehr verwenden. Trotz befriedigender Note kommt es jedoch heute dazu. Die Prozessorleistung zieht das System zwar Benchmark-technisch in die Höhe, doch für einen Preis von 1230 Euro sprechen wir von keinem Schnäppchen. Hinzu kommt noch, dass Windows Vista Business verwendet wird, bei dem die meisten Service-Techniker Probleme feststellen dürften, was die Softwaretauglichkeit angeht. Wer dennoch so tief in die Tasche greifen möchte bekommt sogar schon Multimedia- und Gaming-Gerät die nicht nur mehr Leistung bringen sondern auch die notwendige Outdoor-Fähigkeit mit sich bringen. In dieser Kategorie kann das Durabook S14Y nicht punkten. Geringe Ausleuchtung und schlechte Kontrastwerte lassen das matte Display im falschen Licht stehen.
Befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 1.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5, Preis ausreichend
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.06.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7200: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Twinhead: Vor fast 20 Jahren hat Twinhead als OEM Hersteller von Notebooks angefangen. Twinhead Notebooks als Eigenmarke sind selten, ebenso wie Notebook-Tests für ihre Produkte.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

ASRock F14
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1400, 2.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus UL50AT
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.6 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Averatec N3440
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T3400, 13.3", 1.5 kg
Averatec N3400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T3400, 13.3", 1.5 kg
MSI VR630
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile Sempron SI-40, 16", 2.6 kg
HP Pavilion dv6-1230us
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T6500, 15.6", 3.5 kg
Advent 5712
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1600, 15.4", 2.7 kg
Asus Eee Top PC ET1602
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 15.6", 4.3 kg
Medion MD96163
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 15.4", 2.9 kg
Preisvergleich

Notebooks im Notebookshop.de

Twinhead Durabook S14Y
Twinhead Durabook S14Y
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Twinhead Durabook S14Y
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)