Notebookcheck

Umidigi A7 Pro

Ausstattung / Datenblatt

Umidigi A7 Pro
Umidigi A7 Pro (A Serie)
Prozessor
Mediatek Helio P23 MT6763V 8 x 2 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4
Bildschirm
6.3 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 409 PPI, Capacitive, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64GB / 128GB
Anschlüsse
Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Proximity Sensor, Ambient Light Sensor, Accelerometer, Gyroscope, Electronic Compass, USB-C
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, GSM, UMTS, LTE, Dual SIM, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.5 x 158.7 x 74.9
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 16 MPix Quad: 16MP (f/1.8, 6-element lens) +16MP (ultra wide angle camera, FOV 120°) + 5MP + 5MP (macro camera, 2cm macro distance)
Secondary Camera: 16 MPix f/2.0, 5-element lens
Sonstiges
Tastatur: Virtual
Gewicht
212 g
Preis
100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 77% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 70% Mobilität: - %, Gehäuse: 90%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Umidigi A7 Pro

77% UMIDIGI A7 Pro
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Im Vorhinein waren wir gespannt darauf, ob UMIDIGI den Markt vielleicht etwas aufmischen kann. Leider ist das nicht gelungen. Obwohl sich das Specsheet vernünftig gelesen hat, enttäuscht das Handy an zu vielen Punkten. Dabei sticht das Betriebssystem und die unerklärlichen Veränderungen an Stock Android hervor.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.07.2020
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 60% Bildschirm: 70% Gehäuse: 90%

Kommentar

ARM Mali-G71 MP2: Integrierte Grafikkarte z.B. im Mediatek Helio P23 SoC mit zwei der 32 Shader Kernen. Unterstützt OpenGL ES 3.2, Vulkan 1.0, OpenCL 2.0, DirectX 11 FL11_1, RenderScript.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Helio P23 MT6763V: ARM-basierter Octa-Core-SoC für Smartphones und Tablets, anscheinend etwas geringer getaktet als der ähnlich benannte Helio P23 MT6763T.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


6.3": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.212 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.


77%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Elephone PX
Mali-G71 MP2, unknown

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Umidigi S5 Pro
Mali-G76 MP4, Mediatek Helio G90T, 6.39", 0.202 kg
Umidigi A3X
PowerVR GE8300, Mediatek Helio A22 MT6761, 5.7", 0.184 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Umidigi A7 Pro
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.08.2020)