Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

VESA warnt vor gefälschten DisplayHDR 2.000-Zertifizierungen

Der Acer EL491CRG9 wird auf Taobao mit einer offensichtlich gefälschten VESA DisplayHDR 2.000-Zertifizierung vermarktet. (Bild: Acer)
Der Acer EL491CRG9 wird auf Taobao mit einer offensichtlich gefälschten VESA DisplayHDR 2.000-Zertifizierung vermarktet. (Bild: Acer)
Zwei technisch sehr ähnliche Monitore mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung wurden in den vergangenen Wochen mit einem VESA DisplayHDR 2.000-Logo beworben – diese Zertifizierung existiert aber überhaupt nicht, wie VESA nun klarstellt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Sowohl der Samsung Odyssey G9 2021 als auch der Acer EL491CRG9 wurden in China mit einem VESA DisplayHDR 2.000-Logo vermarktet, das Kunden vermittelt hat, dass die Bildschirme die entsprechende Zertifizierung besitzen. VESA weist nun in einer Pressemeldung darauf hin, dass eine derartige Zertifizierung überhaupt nicht existiert.

Dem Unternehmen ist nicht bekannt, woher die offenbar gefälschten DisplayHDR 2.000-Logos stammen, der Konzern betont aber, dass ein derartiger Missbrauch der VESA-Marke ernstgenommen wird. Die tatsächlich verfügbaren VESA DisplayHDR-Standards können jederzeit unter DisplayHDR.org nachgeschlagen werden.

Auf der Webseite gibt es auch eine vollständige Liste der zertifizierten Produkte, sodass Kunden vor dem Kauf eines Monitors nachschlagen können, ob die beworbene Zertifizierung tatsächlich vorhanden ist. Derzeit ist DisplayHDR 1.400 der höchste Standard für LCDs. Dieser setzt eine Spitzenhelligkeit von 1.400 Nits, eine 95-prozentige Darstellung des DCI-P3-Farbraums und einen 3,5 Mal höheren dynamischen Kontrast im Vergleich zu DisplayHDR 1.000 voraus.

Im Hinblick auf die Tatsache, dass Bildschirme mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung über die nächsten Monate und Jahre deutlich weiter verbreitet sein werden, dürfte es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis eine zusätzliche Zertifizierung für eben diese Monitore eingeführt wird. Für OLED-Bildschirme gibt es mit DisplayHDR TrueBlack 400 und 500 bereits zwei dedizierte Zertifizierungen, die eine deutlich geringere Spitzenhelligkeit, dafür aber praktisch perfekte Schwarzwerte voraussetzen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
VESA DisplayHDR 1.400 bleibt weiterhin die höchstmögliche Zertifizierung für LCDs. (Bild: VESA)
VESA DisplayHDR 1.400 bleibt weiterhin die höchstmögliche Zertifizierung für LCDs. (Bild: VESA)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > VESA warnt vor gefälschten DisplayHDR 2.000-Zertifizierungen
Autor: Hannes Brecher, 19.04.2021 (Update: 19.04.2021)