Notebookcheck Logo

Video: YouTuber finden Retro-Games im Wert von 100.000 US-Dollar in verlassenem Haus

Die YouTuber fanden unter anderem ein original verschweißtes Exemplar von The Legend of Zelda: The Wind Waker für den Nintendo GameCube (Bild: Cheap Finds Gold Mines)
Die YouTuber fanden unter anderem ein original verschweißtes Exemplar von The Legend of Zelda: The Wind Waker für den Nintendo GameCube (Bild: Cheap Finds Gold Mines)
Unter dem ganzen Müll und Kakerlaken fand die kleine Gruppe mutiger YouTuber auch einwandfreie und noch original verschweißte Videospiele aus der GameCube und PS2-Ära, deren Sammlerwert insgesamt angeblich in sechsstelligen Regionen angesiedelt ist.

Es ist kein Geheimnis, dass bestimmte Videospiele über kurz oder lang zu begehrten Sammelobjekten werden können. Nicht umsonst wurde vor nur wenigen Monaten das teuerste Videospiel der Welt, ein original verschweißtes Exemplar von Super Mario 64 für die Nintendo 64, für 1,5 Millionen US-Dollar versteigert. Nicht ganz so wertvoll, aber trotzdem beachtenswert ist der Fund einer Gruppe von YouTuber, die in einem vermüllten und verlassenen Haus so einige interessante klassische Konsolen-Spiele und sogar Hardware finden konnten.

Das hierzu veröffentlichte Video zeigt einen Raum, der angeblich seit gut 20 Jahren verschlossen war und nicht betreten wurde. Dort fanden die YouTuber zum Beispiel ein verschweißtes Exemplar von "The Legend of Zelda: The Wind Waker" für den Nintendo GameCube (ab 63 Euro auf Amazon), sowie Drakengard für die PlayStation 2. Neben vielen eher wertloseren gebrauchten Spielen fand sich unter anderem sogar der streng limitierte Resident Evil 4 Kettensägen-Controller, der alleine schon ein kleines Vermögen wert sein dürfte. Der gesamte Fund an Sammelobjekten wird in dem zweiten Video der YouTuber näher vorgestellt.

Ganz problemlos gestaltete sich dieses lukrative Unterfangen aber nicht. So wurde ein Mitglied der Gruppe anscheinend von einer Spinne gebissen, die sich in dem vernachlässigten Raum eingenistet hatte. Letztendlich ging es den Machern des Videos aber nicht hauptsächlich darum, sich mit dem Verkauf der klassischen Spiele zu bereichern. Mit dem Fund der wertvollen Retro-Games haben die jungen Leute auch ein Stück Videospiel-Geschichte gerettet, welches ansonsten wohl noch viele Jahre vor sich hingegammelt hätte. Jetzt dürfen die Retro-Games diversen Sammlern noch einiges an Freude bereiten.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Video: YouTuber finden Retro-Games im Wert von 100.000 US-Dollar in verlassenem Haus
Autor: Enrico Frahn, 16.09.2021 (Update: 16.09.2021)