Notebookcheck

Vosen V1: TV-Box mimt IR-Sender und Z-Wave-Basis

Vosen V1: TV-Box mimt IR-Sender und Z-Wave-Basis
Vosen V1: TV-Box mimt IR-Sender und Z-Wave-Basis
Günstige TV-Boxen aus Fernost sind per se keine neue Erscheinung, die V1 von Vosen bringt allerdings einen eigenen IR-Sender und eine nachrüstbare Kompatibilität zum Z-Wave-Standard mit.

Die kompakte Streaming-Box basiert auf dem Amlogic S905X2 und kann auf einen zwei Gigabyte großen LPDR4-RAM zurückgreifen. Der interne, 16 Gigabyte große Speicher lässt sich durch eine microSD-Karte erweitern.

Das Modell soll dank HDMI 2.1 4K-Inhalte mit HDR und bis zu 75 Hz ausgeben können. Zur Anbindung an ein Netzwerk steht neben einem Ethernet-Port auch ein WLAN-Modul bereit, welches WiFi 802.11 b/g/n/ac unterstützt. Bildinhalte können auch durch ein externes Speichergerät auf die Box gebracht werden, wozu je ein USB 3.0- und USB 2.0-Port bereitsteht.

Weiterhin fungiert die Vosen V1 auf Wunsch auch als Infrarot-Sender und kann somit andere Geräte steuern. Weiterhin ist ein Z-Wave-USB-Dongle erhältlich, der das Gerät mit entsprechenden Smart Home-Geräten kommunizieren lässt. Als Betriebssystem setzt der Hersteller auf Android 9.

Die Box ist ab sofort für rund 57 Euro direkt aus Asien erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Vosen V1: TV-Box mimt IR-Sender und Z-Wave-Basis
Autor: Silvio Werner, 25.06.2019 (Update: 25.06.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.