Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Weihnachtsgeschenke: 70 Prozent der Deutschen kaufen im Internet

Weihnachtsgeschenke: 70 Prozent der Deutschen kaufen im Internet
Weihnachtsgeschenke: 70 Prozent der Deutschen kaufen im Internet
7 von 10 Internetnutzern wollen Weihnachtsgeschenke online kaufen. Als Gründe geben die Deutschen für das Onlineshopping vor allem Komfort, einfachen Preisvergleich und Zeitersparnis an.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

In der Umfrage zum Einkaufsverhalten der Deutschen hat der Branchenverband Bitkom bereits festgestellt, dass mittlerweile insgesamt 96 Prozent aller Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland einkaufen. Eine weitere Befragung, speziell zum Einkauf von Weihnachtsgeschenken hat ergeben, dass 70 Prozent der Deutschen auch zu Weihnachten durch Onlineshopping Zeit, Geld und Nerven sparen wollen.

Onlineshopping und stationärer Handel ergänzen sich

Das sind 7 von 10 Internetnutzern, die in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke online kaufen wollen. 23 Prozent der Befragten planen sogar, die Geschenke ausschließlich im Internet zu shoppen. 47 Prozent wollen in diesem Jahr einige, aber nicht alle Weihnachtsgeschenke in den Onlineshops des Handels besorgen. 22 Prozent wollen ihre Weihnachtsgeschenke ausschließlich im stationären Handel kaufen. Nur 2 Prozent wollen gar keine Präsente zu Weihnachten kaufen.

Preisvergleiche, Rabattcodes und Treueprogramme beliebt

Jeder Zweite (51 Prozent) gibt bei den Vorteilen des Onlineshopping den Preisvergleich an. 27 Prozent nutzen beim Onlineeinkauf gerne Rabattcodes und sparen auf diesem Weg Geld. Auch Treueprogramme stehen bei den Onlineshoppern hoch im Kurs. Jeder Siebte (15 Prozent) sammelt bei seinem Weihnachtsshopping zum Beispiel Punkte über Seiten wie Payback oder Deutschlandcard. Andere nutzen als Bonusprogramm sogenannte Cashback-Systeme, bei denen man einen Teil vom Geldbetrag zurückbekommt.

Shopper schätzen direkte Lieferung zur Haustüre

Die Mehrheit der Onlinekäufer findet es komfortabel, die Weihnachtsgeschenke zu bestellen. Für 75 Prozent der Befragten ist das die bequemste Lösung: Weihnachtsgeschenke online kaufen und direkt nach Hause geliefert bekommen. 45 Prozent legen Wert darauf, sich das Gedränge in den Läden zur Weihnachtszeit zu ersparen. 41 Prozent sagen, dass sie kaum Zeit hätten und online nicht von den Ladenöffnungszeiten abhängig seien.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13416 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-12 > Weihnachtsgeschenke: 70 Prozent der Deutschen kaufen im Internet
Autor: Ronald Matta, 15.12.2017 (Update: 15.12.2017)