Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: 48 MP-Handy Teil der Redmi-Serie mit Loch im Display

Ein paar neue Details gibt es zum 48 Megapixel-Handy von Xiaomi.
Ein paar neue Details gibt es zum 48 Megapixel-Handy von Xiaomi.
Das mysteriöse neue Xiaomi-Handy mit 48 Megapixel-Kamera, das Präsident Lin Bin kürzlich für Januar angeteasert hatte, dürfte Teil der Redmi-Familie und damit recht günstig werden. Die Front wird wohl modern mit ausgestanztem Loch statt Notch.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Noch fehlen uns konkrete Leaks und weitere Bilder zum neuen Xiaomi-Phone, das der Präsident via Weibo bereits vorab für Januar angekündigt hat. Abgesehen vom bereits bekannten Bild, das eine 48 Megapixel-Kamera verrät, sind die konkreten Informationen noch rar - immerhin dürfte nun aber geklärt sein, dass es wohl weder ein neues Mi Mix noch das Mi 9 wird - stattdessen berichtet die chinesische Webseite MyDrivers, dass es sich offenbar um ein neues Modell der vergleichsweise günstigeren Redmi-Familie handeln wird.

Ähnlich wie beim bereits vorgestellten Galaxy A8s von Samsung, dem anstehenden Nova 4 von Huawei oder den Honor-Phones View 20 beziehungsweise V20 wird der Redmi-Neuzugang wohl auch mit dem Feature einer ausgestanzten Selfie-Cam im Display aufwarten, welches allerdings eine LCD-Variante von BOE mit nicht ganz randlosem Kinn sein dürfte. Die 48 Megapixel-Kamera soll zudem mit Ultra-Weitwinkel-Optik bestückt sein, unklar ist allerdings noch die Anzahl der Kameras und weitere Details zum Xiaomi-Handy selbst.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Xiaomi: 48 MP-Handy Teil der Redmi-Serie mit Loch im Display
Autor: Alexander Fagot, 12.12.2018 (Update: 12.12.2018)