Notebookcheck

Xiaomis 48 MP-Handy wird wohl das Redmi Pro 2 mit Snapdragon 675

Das Redmi Pro 2 von Xiaomi wird wohl das erste Handy mit Snapdragon 675.
Das Redmi Pro 2 von Xiaomi wird wohl das erste Handy mit Snapdragon 675.
Immer eindeutiger werden aktuell die Hinweise auf das erste Xiaomi-Handy mit 48 Megapixel-Kamera, welches vom Co-Founder Lin Bin für Januar angeteasert wurde. Neue Plakate deuten nicht nur auf das erste Smartphone mit Snapdragon 675, es wird wohl auch der Nachfolger des Redmi Pro aus 2016.

Ein stilles Weihnachten wird es in China traditionell nicht, dort wird munter weiter produziert, manche Smartphones starten dort sogar direkt zu den Feiertagen, etwa Honors bereits mehrfach angeteasertes neues V20-Flaggschiff. Auch Xiaomi wird in Bälde ein neues Smartphone vorstellen, allerdings erst einige Tage später im Januar des neuen Jahres. Seit Wochen geistert das erste 48 Megapixel-Handy der Chinesen durch die Weibo-Seiten, seit der Co-Founder Lin Bin mit einem ersten Bild der Rückseite an die Öffentlichkeit ging.

Kurze Zeit später wurde bekannt, dass es sich wohl um ein Mitglied der Redmi-Familie handeln dürfte und nun wird ein konkreter Name kolportiert: Redmi Pro 2 soll das ominöse hochauflösende Kamera-Phone heißen und wäre somit ein lange überfälliger Nachfolger für das Redmi Pro aus 2016. Ein weiterer Teaser dieses vermutlich modern mit Display-Loch bestückten Upper-Midrangers deutet zudem auf einen Snapdragon 675 von Qualcomm, Xiaomi wäre damit der erste Hersteller, der auf diese erst vor wenigen Wochen angekündigte Mobilplattform setzt. Weitere Spezifikationen dürften wohl bald in Form erster Leaks auftauchen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Xiaomis 48 MP-Handy wird wohl das Redmi Pro 2 mit Snapdragon 675
Autor: Alexander Fagot, 20.12.2018 (Update: 20.12.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.