Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: Keine globalen MIUI Betas mehr, Poco-Launcher 2-Beta startet

Ab dem 1. Juli Geschichte: Die globalen Beta-ROMs von Xiaomis MIUI.
Ab dem 1. Juli Geschichte: Die globalen Beta-ROMs von Xiaomis MIUI.
Keine MIUI Beta-Versionen mehr für internationale Xiaomi-Kunden! Ab dem 1. Juli stellt Xiaomi die gängige Praxis ein, die internationale MIUI-Versionen auch als Beta zu veröffentlichen, stattdessen sollen die stabilen Versionen in den Vordergrund rücken. Der Poco Launcher 2.0 erscheint aber dennoch als Beta für alle zum ausprobieren.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi will die gelebte Praxis, seine Handys mit MIUI-Betaversionen zu bespielen einschränken. Künftig, konkret ab dem 1. Juli, wird es keine globalen Betaversionen mehr geben, wie im Mi-Forum zu lesen ist. Nachdem Xiaomi immer mehr zum Mainstream wird und stärker auf Stabilität und Sicherheit achten muss, ist das eine durchaus verständliche Entscheidung, zumal sich die Betaversionen mit den jeweils neuesten Features großer Beliebtheit erfreuten, auch außerhalb der Entwicklerszene.

Im Gegenzug verspricht Xiaomi stabilere offizielle Versionen und gleich auch noch eine Betaversion für alle und zwar vom Poco Launcher 2.0. Die neue Version des Android-Launchers, der prinzipiell für jedes Android-Handy geeignet ist und nicht mehr nur auf dem Pocophone F1 für Schnelligkeit sorgen soll, ist bereits im Google Play Store zum Download verfügbar.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7861 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Xiaomi: Keine globalen MIUI Betas mehr, Poco-Launcher 2-Beta startet
Autor: Alexander Fagot, 16.06.2019 (Update: 16.06.2019)