Notebookcheck

Xiaomi Mi 5: Neue Bilder und Specs aufgetaucht

Das Xiaomi Mi5 scheint ein echtes High-End-Gerät zu werden (Bild: Zaeke.com)
Das Xiaomi Mi5 scheint ein echtes High-End-Gerät zu werden (Bild: Zaeke.com)
Neue Bilder und Specs des Xiaomi Mi 5 sind in einem chinesischen Magazin aufgetaucht. Das Smartphone verspricht, eine echte High-End-Maschine zu werden.

Das Xiaomi Mi 5 hat laut neuen Infos des chinesischen Magazins Zaeke.com ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von entweder 1.920 x 1.080 Pixeln oder von 2.560 x 1.440 Pixeln. Für die Leistung des Mi 5 (wir berichteten) sorgt der neue High-End-Chip Qualcomm Snapdragon 820, dem drei oder wahlweise vier GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher beträgt je nach Modell 32 GB oder 64 GB.

Die Hauptkamera hinten löst mit 16 Megapixeln auf und die Webcam mit 13 Megapixeln. Im Home-Button ist ein Fingerabdrucksensor integriert. Der Akku hat angeblich eine Kapazität von 3.600 mAh und ist nicht wechselbar. Er unterstützt Quick Charge 3. Das Xiaomi Mi 5 bietet einen USB-Type-C-Anschluss. Als Betriebssystem dient Android 6.0 mit der MIUI-7-Benutzeroberfläche.

Die Preise sollen in China umgerechnet zwischen 300 und 400 Euro liegen. Zuvor war das Smartphone einmal mit höheren 600 US-Dollar gelistet. Auf diese Preisangaben sollte man nicht viel geben, da die Preise in Europa erfahrungsgemäß ganz anders, um nicht zu sagen viel höher ausfallen. Das gilt in der Regel auch für Importware. Die Vorgänger des Xiaomi Mi5 sind über verschiedene Importhändler in Deutschland zu haben. Offiziell bestätigt sind die Infos zum Mi 5 noch nicht.

Angeblich das Xiaomi Mi 5 (Bild: Zaeke.com)
Angeblich das Xiaomi Mi 5 (Bild: Zaeke.com)

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-12 > Xiaomi Mi 5: Neue Bilder und Specs aufgetaucht
Autor: Andreas Müller, 24.12.2015 (Update: 24.12.2015)