Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi Mix 5 (Pro): Leak nennt Display-Spezifikationen des vermeintlichen "Ersatzes" des Xiaomi 12 Ultra mit Under-Display-Kamera

Ein Leak nennt detaillierte Informationen zum Display des Xiaomi Mix 5 und Mix 5 Pro. (Bild: Xiaomi)
Ein Leak nennt detaillierte Informationen zum Display des Xiaomi Mix 5 und Mix 5 Pro. (Bild: Xiaomi)
Ein neuer Bericht nennt die möglichen und weitestgehend bekannt vorkommenden Spezifikationen des Displays von Xiaomi Mix 5 und Mix 5 Pro, das als vermeintlicher "Ersatz" für das Xiaomi 12 Ultra kommen könnte.
Marcus Schwarten,

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um das Xiaomi 12 Ultra. Hartnäckig halten sich Berichte, dass es sich bei vielen Leaks wie eben den Cases mit dem runden Kameramodul aber eben nicht um das Ultra-Modell von Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro handeln soll. Stattdessen ist die Rede davon, dass es sich hierbei um das Xiaomi Mix 5 bzw. Mix 5 Pro handeln soll. Deren Namen sind aber ebenfalls noch nicht klar und könnten etwa auch Xiaomi Mix 5 Lite oder Mix 5 Ultra heißen.

Wie dem auch sei. Nun legt Xiaomiui mit neuen Informationen zu eben jenen neuen Mix 5-Modellen nach und nennt viele vermeintliche Spezifikationen des Displays. Das soll laut der Quelle nicht nur bei beiden genannten Smartphones identisch sein, sondern auch sehr stark an das Xiaomi 12 Pro erinnern.

Die Display beider Mix 5-Modelle sollen 6,73 Zoll groß sein, wie beim Xiaomi 12 Pro. Die exakten Maße sind mit rund 156 mm Höhe und 70 mm Breite beziffert. Technisch setzt man auf ein LTPO 2.0 E5 AMOLED Panel, dessen Spitzenhelligkeit mit 1.500 Nits angegeben ist und 16.000 Helligkeitseinstellungen bieten soll. Die Aktualisierungsrate beträgt je nach Bedarf 120, 90, 60, 30, 10 oder 1 Hz bei WQHD-/2K-Auflösung.

Als einzige Unterschiede zum Xiaomi 12 Pro nennt man ULPS- und Camera-Under-Panel-Support (CUP). ULPS soll dafür sorgen, dass der Bildschirm weniger Energie verbraucht, was der Akkulaufzeit zugutekommen dürfte. Und eine Under-Display-Kamera haben wir ja bereits im Vorgänger Xiaomi MIX 4 gesehen. Als Unterschied zwischen dem "normalen" Xiaomi Mix 5 und dem Pro-Modell gibt die Quelle die Kamera an.

Die Vorgängermodelle sind bisher nur in China offiziell in den Handel gekommen. Ob Xiaomi in diesem Jahr anders verfährt, vor allem wenn es sich wirklich um eine Art "Nachfolger" bzw. Alternative zum hierzulande erhältlichen Mi 11 Ultra handeln sollte, ist unklar.

Bild: Xiaomiui
Bild: Xiaomiui

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1900 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Xiaomi Mix 5 (Pro): Leak nennt Display-Spezifikationen des vermeintlichen "Ersatzes" des Xiaomi 12 Ultra mit Under-Display-Kamera
Autor: Marcus Schwarten, 19.01.2022 (Update: 19.01.2022)