Notebookcheck

YI Lite Action Cam mit 4K und YI Action Cam 2K

Action-Kameras: YI Lite mit bis zu 4K und YI Action.
Action-Kameras: YI Lite mit bis zu 4K und YI Action.
YI Technology hat mit der YI Lite und der YI 2K zwei preiswerte Action-Kameras im Sortiment, die den Preisbereich von rund 50 Euro bis 85 Euro abdecken. Beide Action Cams kommen mit Ultra-Weitwinkeloptik, die Yi Lite auch mit EIS (Electronic Image Stabilization) daher.

Wer auf der Suche nach einer Action-Kamera im Preisbereich zwischen 50 und 100 Euro ist, der findet mittlerweile eine ganze Reihe unterschiedlicher Hersteller und Marken aus China, die als Basis für ihre Geräte meist vergleichbare OEM-Kameraplattformen nutzen. YI Technology bietet für einen Fünfziger die 72 Gramm leichte YI Action Cam mit einer Videoauflösung von maximal 2.304 x 1.296 Pixeln (30 fps) an, die YI Lite mit maximal 3.840 x 2.160 Pixel (20 fps) kostet 85 Euro.

YI Lite Action Cam

Die YI Lite verfügt über einen 2-Zoll-Touchscreen mit 320 x 240 Pixeln an der Rückseite. Angetrieben wird die YI Lite von Huaweis HD Mobile-Camera-Dualcore-Soc HiSilicon Hi3556V100. Als Bildsensor kommt in der YI Lite ein 16-MP-Modul mit Sony Exmor R zum Einsatz, der durch eine Ultraweitwinkellinse mit 150 Grad blickt. Außerdem spendiert Yi der Lite-Action-Cam 1/4 GB Speicher (ROM/RAM). Die YI Lite Aktionkamera schafft damit zwar bis zu 4K, das allerdings nur mit 20 fps und ohne Bildstabi. Full HD kann hingegen mit 1080p und 60 fps aufgezeichnet werden. Zur Unterstützung gegen unruhige Kamerafahrten steht dann auch EIS zur Verfügung. Fotos können mit bis zu 16 MP (4.068 x 3.456 Pixel) geknipst werden. Zur Kommunikation stehen über den Broadcom 43455 Wi-Fi und Bluetooth 4.1 zur Verfügung. Zur Datenspeicherung lassen sich handelsübliche microSD-Karten (Card Class 10 und höher) mit bis zu 64 GB verwenden.

YI Action Cam

Die YI Action Cam adressiert den Einsteigerbereich und muss ohne Bildstabilisierung (EIS) und Touchscreen auskommen. Für 50 Euro gibt es aber eine robuste Action-Kamera mit 155-Grad-Weitwinkel (f/2.8), die je nach Modellausführung entweder mit einem 16-MP-Bildsensor des Fabrikats Sony Exmor R (IMX206) oder Panasonic MN34120PA sowie einem Ambarella A7LS SoC arbeitet. YI spendiert der Action Cam außerdem Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und Full-HD-Recording mit 60 fps. Optional ist auch ein Unterwassergehäuse erhältlich, mit dem die YI Action bis zu 40 Meter abtauchen kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > YI Lite Action Cam mit 4K und YI Action Cam 2K
Autor: Ronald Matta, 26.03.2018 (Update: 26.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.