Notebookcheck

Kampf der 4K-60FPS-Giganten: GoPro Hero 6 vs Apple iPhone 8 vs Yi 4K+

Der Kampf der 4K60-Giganten: Apple iPhone 8 Plus vs GoPro Hero 6 Black vs Yi 4K+
Der Kampf der 4K60-Giganten: Apple iPhone 8 Plus vs GoPro Hero 6 Black vs Yi 4K+
(Update - Neues Video hinzugefügt) Wer aktuell 4K-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde filmen will, hat im bezahlbaren Preisbereich die Wahl zwischen zwei Actioncams, dem iPhone 8 (Plus) oder dem demnächst verfügbaren iPhone X. Kann die 570 Euro teure GoPro Hero 6 die nur halb so teure Yi 4K+ schlagen und wie gut hält Apple's neues iPhone bei den dezidierten Actioncams mit? Ein spannender Vergleich der 4K60-Giganten.

Natürlich haben Smartphones wie das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus ein anderes Einsatzprofil als Actioncams, die insbesondere im Fall der GoPro Hero 6 Black ohne Schutzgehäuse auch Tauchgänge bis zu 10 Meter überstehen soll. Da kann das iPhone 8/X mit seiner IP67-Zertifizierung einfach nicht mithalten. Auch die Yi 4K+ benötigt für nasse Umgebungen ein Schutzgehäuse. Nichtdestotrotz wollen wir die drei ungleichen Konkurrenten in Bezug auf ihre Eigenschaften und Bildqualität vergleichen, denn ein Feature eint sie: die Fähigkeit 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Frames pro Sekunde zu erstellen. Da können andere Kameras und Smartphones derzeit einfach nicht mithalten. Gelingt ihnen das trotz ihrer Unterschiede gleich gut oder können wir einen Sieger küren?

Vergleich der Kandidaten

 Apple iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone XGoPro Hero 6 BlackYi 4K+
Bitrate55 Mbps (H.265) oder 100 Mbps (H.264) 60 oder 78 Mbps (Protune) 135 Mbps
FormatH.264 oder H.265H.264 oder H.265H.264
AudioMono bei 4K60Stereo bei 4K60Stereo bei 4K60
EIS bei 4K60neinneinnein
OISiPhone 8: ja bei Weitwinkel-Linse, iPhone X: janeinnein
1080p240jajanein
PreisMindestens 800 EuroAktuell 570 EuroMindestens 290 Euro

Unterschiede

Wie wir schon anhand der technischen Daten in Bezug auf die 4K60-Aufnahmen und den aktuellen Marktpreisen sehen, könnten die drei Kandidaten nicht unterschiedlicher sein. Die Chinesen haben mit der Yi 4K+ nicht nur das preiswerteste Angebot, die Actioncam sollte aufgrund ihrer hohen Bitrate eigentlich auch einen Qualitätsvorsprung bei 4K-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde zeigen. Im Gegensatz zur Konkurrenz muss die Yi 4K+ bei 1080p mit 240 fps allerdings passen. Diesen Modus schaffen derzeit nur die neuen iPhones und die GoPro Hero 6 Black. Anzumerken ist auch, dass die iPhone-Familie 4K-Aufnahmen derzeit nur mit Mono-Ton unterlegt, das können andere Smartphones und die beiden Action-Cams besser.

Sichtfeld und Stabilisierung

Prinzipbedingt gibt es zwischen den Actioncams und den Smartphones drastische Unterschiede beim Sichtfeld. Während das Field of View (FOV) der Actioncam im Wide-Modus in etwa 14 mm Brennweite entspricht, liefert die Weitwinkel-Linse des iPhone 8 28 mm. Dafür haben die beiden Dual-Cams von iPhone 8 Plus und iPhone X den Vorteil einer zweiten Telefoto-Linse, beim Zoomen haben Hero 6 und 4K+ daher sichtbare Nachteile, wenngleich unter schwierigen Lichtbedingungen auch das iPhone 8 auf die lichstärkere Weitwinkel-Linse umschaltet, sodass der Vorteil in Low-Light-Bedingungen wegfällt. Last but not least gibt es auch Unterschiede bei der integrierten Stabilisierung: Elektronische Stabilisierung bei 4K60 schaffen beide Actioncams nicht, in diesem Modus sollte das iPhone 8 beziehungsweise iPhone X aufgrund der optischen Stabilisierung Vorteile zeigen.

GoPro Hero 6 vs. Yi 4K+

Kommen wir jetzt zum Vergleich der Kandidaten in Bezug auf deren Bildqualität. Bereits wenige Tage nach der Verfügbarkeit der neuen GoPro Hero 6 Black sind auf Youtube schon unzählige Videos zu finden, die insbesondere den Vergleich zum Vorgänger Hero 5 Black zum Thema haben. Die meisten Tester kommen zum Schluss, dass der Neuzugang für deutlich mehr Geld auch bessere Qualität abliefert, vor allem beim Thema Stabilisierung, Dynamikumfang und Farbintensität. Doch wie geht der Vergleich zwischen den beiden Actioncams GoPro Hero 6 Black und Yi 4K+ aus? Hier zeigt uns der Youtuber Ben Schmanke, auch bekannt als AuthenTech nicht nur die Unterschiede bei 4K-Aufnahmen mit 60 fps sondern auch in anderen Recordings-Modi, beispielsweise in Zeitlupe.


GoPro Hero 6 vs iPhone 8 Plus

Ein weiteres Match liefert sich die neue GoPro-Actioncam mit dem iPhone 8 Plus im Youtube-Channel EverythingApplePro. Auch hier wird insbesondere der 4K60-Modus verglichen, die Stabilisierung weniger, denn beide Geräte sind auf motorisierten Gimbals montiert. Auffällig an diesem Vergleich ist die Neigung der neuen GoPro zu Lens Flares, was der Youtuber hier als "Light Bleeding" bezeichnet. Diese Flares werden uns weiter unten noch in einem anderen Video begegnen und sie waren im ersten Video oben tendenziell eher bei der Yi 4K+ zu erkennen. Abgesehen davon, hält sich die GoPro im Vergleich zum iPhone 8 Plus recht wacker, auch wenn dem Youtuber letztlich das iPhone-Video besser gefällt. Ein Schelm, wer angesichts des Channels etwas anderes erwartet hatte.


Hero 6 vs 4K+ vs iPhone 8 Plus

Kommen wir jetzt zum Threesome zwischen GoPro Hero 6, Yi 4K+ und dem neuen iPhone. Genauer gesagt ist es eigentlich eine ganze Gruppe, die hier aufeinander trifft, denn der Reviewer hat auch noch den GoPro-Vorgänger Hero 5 und eine Sony FDR-X3000 mit ins Testfeld übernommen. Der 15 Minuten-Test zeigt somit nicht nur die Vor- und Nachteile unserer drei Kandidaten bei 4K60-Aufnahmen, sondern auch Unterschiede bei der Audioqualität, der WLAN-Übertragungsgeschwindigkeit oder der Low-Light-Performance.

Dem iPhonedo-Tester gefällt die Hero 6 Black offenbar nicht ganz so gut, er vergleicht sie schlussendlich sogar mit den Beats-Kopfhörern von Dr. Dre, was audiophilen Zeitgenossen wohl einen Schauer über den Rücken jagen wird. Insbesondere angesichts des hohen Preisniveaus der neuen GoPro-Generation erscheint die Yi 4K+ im Vergleich geradezu wie ein Schnäppchen. Das erste Video zeigt den allgemeinen Test, gleich im Anschluss sind speziell die 4K60-Aufnahmen von Hero 6 Black, Yi4K+ und iPhone 8 Plus nochmal ohne Nachbearbeitung zu sehen. 


Fazit

Zusammenfassend muss man konstatieren, dass die Yi 4K+ um knapp 300 Euro das aktuell beste Preis/Leistungsverhältnis aller 4K60fps-fähigen Kameras unter 1.000 Euro hat. Zwar kann sie keine Super-Zeitlupenaufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde bei FullHD-Auflösung, dafür liefert sie dank ihrer hohen Bitrate ein schärferes Bild als die GoPro Hero 6, erfordert aber wohl nachträgliches Color-Grading um eine ähnliche Farbintensität zu bieten.

Letzteres kann man sich bei der GoPro Hero 6 sparen, zudem bietet der Platzhirsch unter den Actioncams die bessere elektronische Stabilisierung (allerdings nicht bei 4K60), und vergleichsweise gute Low-Light-Performance. Auch wer gern in nassen Umgebungen filmt, das breite Sichtfeld bei 4K60 sowie Super-Zeitlupe bei FullHD braucht, ist mit der neuen GoPro besser beraten, muss dafür aber einen heftigen Aufpreis einkalkulieren.

Allen, denen gute Zoom-Fähigkeiten wichtiger sind, die mit der Kamera gerne auch Fotografieren möchten und sowieso ein neues Smartphone brauchen, sei das iPhone 8 Plus beziehungsweise das künftige iPhone X ans Herz gelegt. Natürlich muss man auf die iPhones besser aufpassen als auf die deutlich robuster gebauten Actioncams, dafür wird man aber mit nochmals besserer Bildqualität und einem breiteren Einsatzgebiet belohnt, zu Preisen von mindestens 800 Euro aufwärts.

Im Android-Bereich gibt es derzeit leider keine Konkurrenz, die ebenfalls 4K-Aufnahmen mit 60 fps oder 1080p bei 240 fps schafft. Das dürfte sich wohl erst 2018 mit den nächsten Prozessor-Generationen ändern, möglicherweise schon am 16. Oktober mit dem Mate 10. Ob Sony einen Nachfolger der FDR-X3000-Actioncam mit 4K60-Fähigkeit auf den Markt bringt, ist derzeit unklar. Die kürzlich erst vorgestellte RX0-Cam läuft leider völlig außer Konkurrenz, weil sie für 4K-Aufnahmen einen externen Rekorder benötigt.

Updates

09.10.2017: Die Bitratenangaben zum iPhone 8 in der Vergleichstabelle waren ursprünglich falsch.

28.10.2017: Weiteres Video von Dave Dugdale (unten) hinzugefügt, das intensive Vergleiche zwischen GoPro Hero 6 und Yi 4K+ zum Thema hat.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Kampf der 4K-60FPS-Giganten: GoPro Hero 6 vs Apple iPhone 8 vs Yi 4K+
Autor: Alexander Fagot,  8.10.2017 (Update: 28.10.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.