Notebookcheck

Neue GoPro Hero (2018) ActionCam im Anflug?

GoPro dürfte kommende Woche ihr neues Einsteiger-Modell "Hero" (2018) vorstellen.
GoPro dürfte kommende Woche ihr neues Einsteiger-Modell "Hero" (2018) vorstellen.
Bereits kommende Woche dürfte GoPro eine neue Actioncam der Hero-Reihe vorstellen, diesmal wohl als Ersatz für die Hero 5 Session mit maximal 1080p bei 60 fps, äußerlich aber den aktuellen Hero 5- und Hero 6-Modellen ähnelnd. Erste Bilder und Specs sind bereits geleakt.

Auf Reddit mehren sich Hinweise und Bilder zu einer neuen ActionCam des mittlerweile etwas strauchelnden Platzhirschen GoPro, die wohl noch bis Ende März ein neues Modell der Hero-Familie vorstellen wollen. Der Name der neuen Kamera lautet schlicht "Hero" und dürfte ein Einsteiger-Modell im Preisbereich bis 200 Euro werden. Gerüchteweise wird sie die Hero 5 Session beerben und ein ähnliches Featureset bieten, allerdings im moderneren und bis 10 Meter wasserdichten Gewand von Hero 5 und Hero 6.

So zeigen die Bilder der Verpackung eine Limitierung auf 10 Megapixel und 1080p bei 60 fps, 4K-Aufnahmen dürfte die neue Hero also nicht schaffen, wenngleich GoPro diese Limitierung nur per Software implementieren und den proprietären GP1-Chip aus der Hero 6 einsetzen könnte, wie auf Reddit in den Kommentaren gemunkelt wird. Nachdem der Formfaktor dem der größeren Brüder entspricht, dürfte auch der Touchscreen an der Rückseite integriert sein. Der offizielle Launch wird wohl im Laufe der kommenden Woche erfolgen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Neue GoPro Hero (2018) ActionCam im Anflug?
Autor: Alexander Fagot, 24.03.2018 (Update: 24.03.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.