Notebookcheck

GoPro-Technik für Produkte von Drittherstellern beschlossen

GoPro-Technik für Produkte von Drittherstellern beschlossen
GoPro-Technik für Produkte von Drittherstellern beschlossen
GoPro hat ein Abkommen unterzeichnet, welches dafür sorgt, dass GoPro-Technik wie Kameralinsen und Sensoren künftig auch in Produkten von Drittherstellern verwendet werden dürfen. Der CTO schwärmt von der Vorstellung der Verwendung der eigenen Technik bei Konferenzen, in der Robotik, autonomen Autos und mehr.

Der Hero-Actioncam-Hersteller GoPro hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen einer Lizenzpartnerschaft mit dem Unternehmen Jabil beigetreten ist. Der Konzern Jabil ist ein Produktions-Service-Unternehmen, welches insbesondere für seine elektronischen Designs bekannt ist.

Mit Jabil hat GoPro bereits im Rahmen der Herstellung der Hero 4 zusammengearbeitet, seitdem besteht eine gewisse Partnerschaft der beiden Unternehmen. Der nun beschlossene Deal erlaubt es Jabil die GoPro-Designs und das geistige Eigentum von GoPro dafür zu verwenden, um Kameralinsen und Bildsensoren für Produkte von Drittunternehmen herzustellen.

Von dem Deal ausgenommen sind Kameras, welche in direkter Konkurrenz zu GoPros eigenen Produkten stehen würden. Der Chief Technology Officer von GoPro schwärmt indes: „Stellt Euch eine Welt vor, in der Videokonferenzen, Robotik und selbst autonome Fahrzeuge mit den Kameralinsen und Bildsensoren von GoPro angetrieben werden.“

Des weiteren stellt sich der CTO Anwendungsgebiete im Bereich Smart Homes, dem Militär oder der Polizei sowie der Feuerwehr und bei Wachleuten vor. Die so entstehenden Produkte von Jabil werden nicht das GoPro-Logo tragen, sondern nur die darunter liegende Technik verwenden. Zuletzt lagen die GoPro-Aktien auf einem historischen Tief, für Insider mit ein Grund für den Versuch des Konzerns seinen Einfluss auf andere Bereiche auszuweiten.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > GoPro-Technik für Produkte von Drittherstellern beschlossen
Autor: Christian Hintze, 23.03.2018 (Update: 23.03.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).