Notebookcheck

GoPro Hero 7-Leaks: Drei Farbvarianten geplant

Drei Versionen der GoPro Hero 7 sind in einem Werbeposter vorab zu sehen.
Drei Versionen der GoPro Hero 7 sind in einem Werbeposter vorab zu sehen.
Wie im Vorjahr bei der Hero 6 Black, wurden auch in diesem Jahr zu früh Werbeposter zur GoPro Hero 7 aufgestellt, wodurch bekannt wurde, dass der Platzhirsch unter den Actioncam-Herstellern in diesem Jahr drei GoPro Hero7-Versionen plant.

Der zuletzt etwas strauchelnde Actioncam-Hersteller aus den USA hat sein Geschäft durch die Entlassung vieler Mitarbeiter und eine Straffung seines Produktportfolios wieder auf Schiene bringen können und dürfte in Kürze eine neue Serie an Actioncams vorstellen. Die GoPro Hero 7 wird es dieses Jahr in drei Varianten geben, von denen offenbar nur das Hero 7 Black-Modell ein Frontdisplay mitbringt, die beiden GoPro Hero 7 Silver und GoPro Hero 7 White-Modelle müssen ohne das Zweitdisplay an der Front auskommen.

An der Rückseite dürften alle drei wieder mit Touch-Display ausgestattet sein, das in den Bildern oben und unten aber noch nicht zu sehen ist. Das Gehäuse sieht grob dem der Vorgänger Hero 6 Black und Hero 5 Black sehr ähnlich und bietet auch die gleiche Widerstandsfähigkeit gegen Wasser bis zu 10 Meter Tiefe. Gerüchteweise hat GoPro weiter an der Verbesserung seiner Stabilisierungsfunktionen gearbeitet und will nun eine Gimbal-gleiche Qualität erreichen. Ob es zudem neue Features oder eine bessere Optik gibt, ist noch nicht bekannt.

Das neue GoPro Hero-Lineup soll wohl im Laufe des Monats offiziell vorgestellt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > GoPro Hero 7-Leaks: Drei Farbvarianten geplant
Autor: Alexander Fagot,  3.09.2018 (Update:  3.09.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.