Notebookcheck

Verbraucherstudie: Smart Home und Sprachsteuerung sind in Deutschland sehr beliebt

Verbraucherstudie zeigt: Die Deutschen lieben Sprachsteuerung und Smart Home.
Verbraucherstudie zeigt: Die Deutschen lieben Sprachsteuerung und Smart Home.
Eine aktuelle Verbraucherstudie zeigt, dass in Deutschland jeder fünfte Deutsche im Haushalt bereits Smart-Home-Anwendungen nutzt. Besonders beliebt bei den Deutschen: Sprachsteuerung. Die Zahl der Nutzer, die smarte Steuer- und Überwachungsfunktionen für das Zuhause nutzen, steigt von Jahr zu Jahr.

Das Marktforschungsinstitut GfK SE hat im Auftrag des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.) im Herbst 2017 in einer repräsentativen Umfrage nachgehakt, wie es in Deutschland um die Akzeptanz und Nutzung neuer Technologien aus dem Bereich der Consumer Electronics bestellt ist. Kernergebnis der Studie: Smart Home wird auch in Deutschland immer beliebter. Außerdem sind die Deutschen absolute Fans der Sprachsteuerung.

Top-Smart-Home-Anwendung: Licht

Ganz vorne in der Gunst der Verbraucher bei den Smart-Home-Anwendungen ist das Thema Licht. Laut der Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche im trauten Zuhause vernetzte und smarte Funktionen. Gut 40 Prozent davon steuern Außen- und Innenbeleuchtung. Damit ist Licht bei Smart-Home-Anwendungen der Spitzenreiter, gefolgt von der Heizungssteuerung.

Interesse an Smart-Home-Lösungen steigt

Die Umfrage zeigt außerdem, dass das Interesse an Smart-Home-Anwendungen von Jahr zu Jahr wächst. Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2017 die Zahl der Nutzer um fünf Prozent. Bei den 14- bis 35jährigen (Millennials) waren es neun Prozent Zuwachs. Gut ein Drittel der Befragten gab in der Umfrage an, bislang noch keine Smart-Home-Geräte zu nutzen, hält allerdings eine künftige Nutzung für wahrscheinlich bis äußerst wahrscheinlich.

Kundenliebling: Sprachsteuerung boomt

Geräte mit Sprachsteuerung wie der Amazon Echo haben Hochkonjunktur und gehen weg wie die warmen Semmeln. 20 Prozent der befragten Verbraucher nutzen bereits heute Sprachsteuerung. Bei den Jüngeren (Millennials) sind es sogar 30 Prozent. Praktisch steuert jeder Fünfte seine Smart-Home-Anwendungen per Sprachbefehl. Spitzenreiter beim Einsatz von Sprachsteuerung sind mobile Endgeräte wie Smartphones und Fernseher.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Verbraucherstudie: Smart Home und Sprachsteuerung sind in Deutschland sehr beliebt
Autor: Ronald Matta, 22.03.2018 (Update: 22.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.