Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

ZenBook 14X & 14 Flip: Asus kombiniert OLED-Displays mit AMD Ryzen und Intel Tiger Lake

Das Asus ZenBook 14X ist in den meisten Varianten mit einem OLED-Display ausgestattet. (Bild: Asus)
Das Asus ZenBook 14X ist in den meisten Varianten mit einem OLED-Display ausgestattet. (Bild: Asus)
Asus hat heute zwei neue ZenBooks vorgestellt, die jeweils mit einem 14 Zoll großen OLED-Display erhältlich sind. Kunden haben die Wahl zwischen Intel Tiger Lake-U und AMD Ryzen 5000H – wer AMD wählt erhält deutlich mehr Leistung, dafür aber anderweitige Einschränkungen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Asus hat ein neues ZenBook 14X und ein ZenBook 14 Flip vorgestellt, die sich vor allem durch das Convertible-Design unterscheiden, technisch sind die Geräte aber beinahe identisch. Käufer haben dabei die Qual der Wahl zwischen Intel Tiger Lake-U und AMD Ryzen 5000H: Vier Kerne und acht Threads stehen AMDs acht Kernen und 16 Threads gegenüber, wodurch das Modell mit AMD Ryzen eine deutlich höhere Multi-Thread-Leistung bietet, allerdings gibt es PCIe 4.0 SSDs und Thunderbolt 4 nur beim Intel-Modell.

Unabhängig vom verbauten Prozessor gibt es zwei USB-C-Stecker, die bei AMD allerdings "nur" per USB 3.2 angebunden sind. Dazu gibts Wi-Fi 6, HDMI 2.0 und einen microSD-Kartenleser. Ebenfalls exklusiv für Intel Tiger Lake ist die optionale Nvidia GeForce MX450, bei Modellen mit dedizierter GPU wird die SSD allerdings mit PCIe 3.0 statt 4.0 angebunden. In jedem Fall gibt es bis zu 16 GB LPDDR4X-4.266-Arbeitsspeicher und eine 512 GB bis 1 TB fassende M.2-SSD.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Asus verbaut in jedem Fall ein 14 Zoll großes Display im 16:10-Format, Käufer haben die Wahl zwischen einem OLED-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.400 Pixel ohne Touch-Funktionalität, einem OLED-Touchscreen mit 2.880 x 1.600 Pixel oder aber einem IPS-Panel mit 2.880 x 1.600 Pixel, das nicht so recht zum OLED-Marketing passt.

Preise und Verfügbarkeit

Asus wird seine jüngsten ZenBook-Modelle in Deutschland ab dem vierten Quartal 2021 ausliefern. Das ZenBook 14X OLED startet bei 1.299 Euro, das ZenBook 14 Flip OLED dagegen bei 1.799 Euro.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Asus

Alle 12 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > ZenBook 14X & 14 Flip: Asus kombiniert OLED-Displays mit AMD Ryzen und Intel Tiger Lake
Autor: Hannes Brecher,  2.09.2021 (Update:  2.09.2021)