Notebookcheck

iFixit: Asus Chromebook C202 lässt sich sehr einfach reparieren

iFixit: Asus Chromebook C202 lässt sich sehr einfach reparieren
iFixit: Asus Chromebook C202 lässt sich sehr einfach reparieren
Asus hat die Selbstreparaturprofis von iFixit.com beeindruckt. Nach dem Teardown stand für die Tester von iFixit fest: Das Asus Chromebook C202 lässt sich sehr einfach reparieren und verdient 9 aus 10 Punkte im Repairability Score.

Das Chromebook C202 von Asus lässt sich auch von jüngeren Schülern, die weniger auf einen pfleglichen Umgang mit ihrem Notebook achten, nicht so leicht klein kriegen. Asus hatte das Chromebook C202 Anfang Januar auf der CES 2016 vorgestellt. Das robuste Chromebook 202 im 11,6-Zoll-Formfaktor ist mit einem Gummirahmen eingefasst und gegen Feuchtigkeit geschützt. Sollte doch etwas kaputt gehen, dann sollen sich die Komponenten vergleichsweise einfach austauschen lassen. Das stimmt, sagen die Selbstreparaturprofis von iFixit.com nach einem kompletten Teardown des Asus Chromebook C202. Das C202 lässt sich sehr einfach reparieren.

In der Bewertung der Reparaturfreundlichkeit erhält das Asus Chromebook C202 von iFixit sehr gute 9 von 10 möglichen Punkten. Den sehr guten Repairability Score von 9 Punkten erhält das C202 wegen einem einfachen und modularen Aufbau, der gemäß iFixit auch weniger sichere Hobbybastler geradezu einlädt, selbst Hand anzulegen. Dank gebräuchlicher Phillips-Schrauben ist auch kein Spezialwerkzeug zum Zerlegen des Chromebooks notwendig. Besonders lobenswert: Asus verzichtet im Inneren nahezu komplett auf Klebstoffe. Die stattdessen genutzten Plastikclips sind solide genug, um auch den Zusammenbau des C202 zu überstehen.

Bei so viel Lob seitens iFixit stellt sich die Frage, warum dann keine 10 Punkte? Kleinere Abzüge gab es hinsichtlich der grundsätzlichen Zerlegbarkeit und Zugänglichkeit weniger wichtiger Bauteile, sowie der Priorisierung von störanfälligeren Teilen wie Akku und Ports. Hier könnte Asus laut iFixit noch weiter optimieren. Zudem missfällt den Testern, dass RAM und Flash-Speicher direkt auf die Hauptplatine aufgelötet sind und sich so nicht einfach austauschen oder aufrüsten lassen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-03 > iFixit: Asus Chromebook C202 lässt sich sehr einfach reparieren
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.03.2016 (Update: 24.03.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.