Lenovo IdeaPad Z580-M81DFUK

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad Z580-M81DFUKNotebook: Lenovo IdeaPad Z580-M81DFUK (IdeaPad Z580 Serie)
Prozessor: Intel Core i7 3612QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 630M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366x768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.6kg
Preis: 900 Euro
Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 80%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Lenovo IdeaPad Z580-M81DFUK

Ausländische Testberichte

70% Lenovo IdeaPad Z580 Review
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
At Rs. 64,990 (end user price), the Lenovo IdeaPad Z580 might come across as expensive. But the quad-core Core i7 processor, 8GB of RAM, 1TB hard drive and Blu-ray combo drive quite justify the heavy price tag. If Lenovo would have included a more powerful graphics processor and full HD display, this laptop would have been a killer deal. Nonetheless, if you want plenty of power for serious multitasking and casual gaming, you should consider the Z580.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.09.2012
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Lenovo IdeaPad Z580 review
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Lenovo Z580 is a stylish and reasonably well-built laptop. If you don’t want to play games or other graphically demanding duties there's less reason to spend £200 over the comparable Dell Inspiron 15R, although you do get stronger construction and Blu-ray playback.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.07.2012
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 70% Ergonomie: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 630M: Entweder umbenannte GeForce GT 540M / 550M Grafikkarte oder 28nm GF117 basierend.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3612QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.1-3.1 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller. Als Besonderheit weist der i7-3612QM nur einen TDP von 35 Watt auf (gegenüber 45 Watt der restlichen Core i7 Quad-Cores).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg: Dieses Notebook ist etwas leichter als der Durchschnitt aller Notebooks. Für Subnotebooks ist das bereits zu schwer. 14 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Lenovo: Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) ist der größte Personal-Computer-Hersteller Chinas (26 % Marktanteil) und seit der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Das Produktionsvolumen liegt bei knapp zwölf Millionen Geräten im Jahr. Neben PCs (ThinkCentre, Lenovo Value Line) und Notebooks (ThinkPad, Lenovo 3000 und andere) stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server und Handheld-Computer her. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in North Carolina, die Hauptniederlassungen sind in Peking und Singapur. Lenovo ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 7,5 % Marktanteil der weltweit viertgrößte Hersteller von Personal Computern (HP 18,9 %, Dell 16,4 %, Acer 9,9 % ).

alle aktuellen Testberichte von Lenovo


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» HP Envy dv6-7206tx
Core i7 3630QM
» Samsung 550P5C-T01US
Core i7 3610QM
» Samsung 550P5C-T01RS
Core i5 3210M
» Dell XPS 15-9375sLV
Core i5 3210M
» Dell Inspiron 15z-5523
Core i5 3317U
» Dell XPS 15-n00x1507
Core i5 3210M
» Asus N56VM-S3113V
Core i7 3610QM
» Acer Aspire V3-571G-6641
Core i3 2370M
» Acer Aspire V3-571G-6602
Core i5 2450M
» Asus X53SM-SO184V
Core i5 2450M
» HP Pavilion dv6-7030tx
Core i7 3610QM
» HP Pavilion g6-2008tx
Core i3 2350M
» Asus K55VM-SX064V
Core i7 3610QM
» Asus K55
Core i7 3610QM
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad Z580-M81DFUK
Autor: Stefan Hinum (Update: 26.07.2012)