Notebookcheck
 

Oppo: N1 ab 10. Dezember für 450 Euro in Europa

Oppo macht sein Versprechen wahr und veröffentlicht das N1 in Europa (Bild: Oppo)
Oppo macht sein Versprechen wahr und veröffentlicht das N1 in Europa (Bild: Oppo)
Das Oppo N1 Phablet kann man ab 10. Dezember offiziell in Europa kaufen. 450 Euro möchte Oppo für das 16 GB Modell haben. Dafür gibt es einige besondere Features.

Das Oppo N1 ist ein Phablet mit 5,9 Zoll großem Full HD IPS Display, das von Gorilla Glas 3 geschützt wird. Das Phablet läuft mit dem 1,7 GHz Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor, der von 2 GB RAM begleitet wird. Oppo verzichtet auf den aktuellen Snapdragon 800, aber auch der Vorgänger mit seiner Adreno 320 Grafikeinheit ist für aktuelle Anwendungen und Spiele schnell genug. Der Akku ist mit 3.610 mAh ordentlich bestückt. Beim internen Speicher kann man zwischen einem Modell mit 16 GB und einem mit 32 GB wählen. Erweiterbar ist er aber nicht.

Die 13 Megapixeln-Kamera weist eine Besonderheit auf: Man kann sie stufenlos drehen und so beispielsweise Videochats in hoher Qualität führen. Sie soll in jedem Winkel stabil feststellbar sein. Eine weitere Besonderheit ist das Rear-Touchpad, vergleichbar mit der Rückseiten-Touchfläche der PlayStation Vita. Damit kann man alternativ scrollen, klicken und Fotos schießen. Allerdings kommt man auch bei der Vita gerne mal versehentlich ans Touchpad, wenn man das Gerät hält. Wie gut das beim Oppo N1 funktioniert, wird ein Test zeigen müssen.

Innovation Nummer 3 ist die „O Click Control“. Das ist eine Art scheibenförmiger Schlüsselanhänger, mit dem man via Bluetooth die Kamera des Handys bedienen kann. Ebenso kann man damit das Smartphone mit einem Alarm finden, wenn man es in der Nähe verloren hat. Schließlich setzt Oppo auf seine eigene Benutzeroberfläche namens „Color“, die auf Android 4.2 beruht.

Wer diese Features für Spielerei hält, kann auch einen Blick auf das Nexus 5 (siehe Test) werfen, das in der 16 GB Variante 100 Euro weniger kostet und vom schnelleren Snapdragon 800 angetrieben wird. Für innovationsbegeisterte Nutzer hat aber auch das Oppo N1 einen fairen Preis.

Die technischen Daten

  • Betriebssystem: Color UI auf Android 4.2
  • Größe: 5,9 Zoll
  • Display: 1080p Full HD (1920 x 1080 pixels), 377 PPI, IPS
  • Prozessor: Snapdragon 600
  • RAM: 2 GB
  • Interner Speicher: 16 GB / 32 GB
  • Akku: 3.610 mAh
  • Kamera: 13 MP, drehbar, f/2.0 Blende
  • Konnektivität: USB OTG, Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Wi-Fi Direct, Wi-Fi Display, 3G, GPS, NFC

Quelle(n)

Produktwebsite Oppo N1 (englisch): http://en.oppo.com/products/n1

Oppos Facebook-Ankündigung des Europa-Termins: https://www.facebook.com/Oppo/posts/340710266069350:0 

Oppo Europa: http://europe.oppostyle.com/8-devices

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-12 > Oppo: N1 ab 10. Dezember für 450 Euro in Europa
Autor: Andreas Müller,  3.12.2013 (Update:  3.12.2013)